1. 24RHEIN
  2. Köln

Wetter Köln: 18 Grad, keine Sonne – „August in diesem Jahr durchwachsener“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nina Büchs

Menschen liegen in Köln am Fühlinger See.
Noch ist es in Köln kühl – doch am Samstag, 21. August, steigen die Temperaturen wieder auf 27 Grad. (Symbolbild) © Ying Tang/Imago

Regen und Temperaturen bis maximal 22 Grad – darauf müssen sich die Menschen in Köln bis zum Freitag einstellen. Doch schon am Wochenende wird es wieder sommerlich.

Köln – Kaum ist das sonnige Sommer-Wochenende vorbei, wird es in Köln wieder kühler. Laut der Wetterprognose erreichen die Temperaturen bis Freitag, 20. August, maximal 22 Grad. Hinzu kommt leichter Wind und Regen. Schuld ist laut dem Deutschen Wetterdienst eine Kaltfront, die mit einer kräftigen westlichen bis nordwestlichen Strömung kühle Meeresluft nach Nordrhein-Westfalen bringt.

Doch Besserung ist in Sicht: Denn schon zum Wochenende kommt die Wetter-Wende. Vor allem am Samstag, 21. August, kann es dann wieder richtig schön warm werden. Ein Überblick über das Wetter in Köln in den kommenden Tagen.

Kühle Temperaturen und Regen in Köln: So wird das Wetter in den kommenden Tagen

Wetter-Wende in Köln: erst Regen und 22 Grad, dann 27 Grad am Samstag

Laut Wetter.com erreichen die Temperaturen am Dienstag in Köln maximal 18 Grad – und das mitten im August. Auch am Mittwoch und am Donnerstag steigen die Temperaturen nur leicht an, auf maximal 22 Grad. Zudem muss von Dienstag bis Freitag immer wieder mit Regen gerechnet werden. Die Sonne zeigt sich hingegen nur selten.

Doch das ändert sich dann am Wochenende. Denn obwohl die Temperaturen am Freitag, 20. August, mit maximal 19 Grad weiterhin eher kühl ausfallen, sieht das Wetter am Samstag ganz anders aus. Am Samstag, 21. August, soll es wieder 27 Grad warm werden – bei insgesamt zehn Sonnenstunden. Ideal also, um nochmal einen Ausflug ins Freibad oder zum Badesee zu unternehmen.

Sommerlich geht es auch am Sonntag, 22. August, weiter. An diesem Tag erreichen die Temperaturen bis zu 25 Grad, zudem soll es bis zu 9 Sonnenstunden geben. Mit den höheren Temperaturen sinkt übrigens auch die Regenwahrscheinlichkeit. Denn sowohl am Samstag als auch am Sonntag soll es in Köln trocken bleiben.

Wetter in Köln: kühle Temperaturen im August – ist das eigentlich normal?

Der Blick auf die kommende Woche: Am Montag erreichen die Werte wieder maximal 23 Grad. Nicht viel besser sieht es in den darauffolgenden Tagen aus. Doch ist es eigentlich normal, dass die Temperaturen mitten im Sommermonat August so niedrig sind?

„Es kommt vor, dass die Temperaturen im August auch mal zwischen 18 und 23 Grad liegen. Im Gegensatz zu den letzten Jahren ist der August in diesem Jahr aber durchwachsener. Denn in den vergangenen Jahren gab es deutlich längere Hitzeperioden im August“, so eine Meteorologin des DWD gegenüber 24RHEIN. Ob das Wetter Ende August oder Anfang September dann mal wieder ein bisschen wärmer wird, lasse sich derzeit noch nicht sagen. (nb) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant