1. 24RHEIN
  2. Köln

Kölner Haie: 9000 Fans zum Saisonstart in der Lanxess-Arena erlaubt – das sind die Regeln

Erstellt: Aktualisiert:

Fans bei einem Spiel der Kölner Haie in der Lanxess-Arena.
Ganz so voll wie noch vor der Corona-Pandemie darf die Lanxess-Arena zwar noch nicht werden, aber dennoch werden zur neuen Saison wieder tausende Haie-Fans vor Ort mitfiebern können (Archivbild). © Eduard Bopp / Imago

Die Kölner Haie können endlich wieder vor Zuschauern spielen. Zum Saisonstart am 10. September dürfen über 9000 Fans in die Lanxess-Arena. Doch es gelten einige Corona-Regeln.

Köln – Endlich wieder jubeln, singen und mitfiebern. Die Kölner Haie dürfen zum Saisonstart am 10. September in der Lanxess-Arena gegen die Grizzlys Wolfsburg 9300 Zuschauer zulassen. Einzige Voraussetzung: Sie müssen geimpft, genesen oder getestet sein.

Der DEL-Club aus Köln gab die freudige Nachricht am Mittwochabend bekannt. „Endlich wieder Haie-Eishockey mit Fans! Wir starten mit 9300 Zuschauern in die Saison 2021/2022. Wir freuen uns riesig darauf unsere Mannschaft mit Euch in der Lanxess-Arena zu erleben“, teilten die Haie mit. Der Vorverkauf für das erste Saisonspiel am 10. September gegen die Grizzlys Wolfsburg startet bereits am Donnerstag (19. August) um 10 Uhr.

Kölner Haie: Diese Corona-Regeln gelten in der Lanxess-Arena

Komplett zur Normalität können die Haie und ihre Fans aber noch nicht zurückkehren. Nicht nur ist die Kapazität zunächst begrenzt, auch einige Corona-Regeln müssen eingehalten werden. Die zum Saisonstart geltenden Regeln im Überblick:

Wie in den meisten anderen Bereichen des öffentlichen Lebens gilt auch bei den Spielen der Kölner Haie und die 3G-Regel. Das heißt: Nur vollständig geimpfte, von einer Corona-Infektion genesene und negativ getestete Personen dürfen zu den Spielen. Stehplätze wird es nicht geben und die Sitzplätze müssen im „Schachbrettmuster“ angeordnet sein. Dafür wird normal Alkohol ausgeschenkt. Dem üblichen Kölsch zum Haie-Spiel steht also nichts im Weg. Grundsätzlich gilt in der Lanxess-Arena eine Maskenpflicht, außer auf dem eigenen Sitzplatz.

Kölner Haie wieder vor Fans: Kapitän Moritz Müller „kann es kaum erwarten“

„Eishockey ohne Fans macht keinen Sinn. Wir alle wollen zurück zur Normalität und mit 9300 Fans machen wir einen großen Schritt in die richtige Richtung. Ich kann es kaum erwarten“, freut sich Haie-Kapitän Moritz Müller schon im Vorfeld.

Wer nicht mehr bis zum 10. September warten möchte, kann die Haie auch schon bei der Generalprobe, dem letzten Testspiel vor der Saison gegen die Krefeld Pinguine live sehen. Auch bei diesem Spiel am 4. September sind bereits Zuschauer zugelassen. (bs) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant