1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Lindenthal

Die Toten Hosen heute in Köln: Anfahrt, Einlass, Vorband – alle Infos im Überblick

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Sänger Campino von den Toten Hosen schreit ins Mikrofon (freigestellt), im Hintergrund das RheinEnergie-Stadion in Köln bei anbrechender Dunkelheit (Montage).
Campino und die Toten Hosen rocken am 10. Juni das RheinEnergie-Stadion in Köln (IDZRW-Montage). © Vitalii Kliuiev/Imago & Rolf Vennenbernd/dpa

Am heutigen Freitag, 10. Juni, sind die Toten Hosen für ein Köln-Konzert im RheinEnergie-Stadion zu Gast. Alles, was Fans zur Show von Campino und Co. wissen müssen.

Köln – Auch wenn sie sich als Kultband aus Düsseldorf am kommenden Freitag auf „feindlichem Terrain“ bewegen, werden sich die Toten Hosen bereits sehr auf ihren Auftritt in Köln freuen. Denn am heutigen Freitag, 10. Juni sind sie im Rahmen ihrer Jubiläumstournee (40 Jahre) im RheinEnergie-Stadion zu Gast und werden Kölnerinnen und Kölnern bei vorhergesagten rund 20 Grad und somit bestem Konzertwetter kräftig einheizen. Alles, was man zur Show von Leadsänger Campino und seiner Band wissen muss.

Die Toten Hosen mit Köln-Konzert am 10. Juni – Bandmitglieder und 40-jähriges Jubiläum

Das Konzert am heutigen Freitag, 10. Juni, in Köln ist kein „gewöhnliches“ Hosen-Konzert. Denn in diesem Jahr feiert die 1982 in Düsseldorf gegründete Band ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum. Zu diesem Anlass hatten die „Hosen“ kürzlich auch bei Bettina Böttinger im „Kölner Treff“ vorbeigeschaut. Nun also die große Jubiläumsshow im RheinEnergie-Stadion, wo die Fans aus Köln voll auf ihre Kosten kommen dürften. Köln ist übrigens erst der zweite Stopp der „Alles aus Liebe“-Tournee, mit der die Band noch bis in den September unterwegs ist.

Die Toten Hosen heute in Köln: Konzert-Beginn, Einlass, Ende

Bereits ab 16 Uhr öffnet das RheinEnergie-Stadion, Heimstätte des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln, seine Tore. Dann eröffnet die erste Vorband einen rund siebenstündigen Musik-Abend in Müngersdorf. Die Länge des „Hosen“-Konzerts (startet um 20:30 Uhr ist auf mehr als zwei Stunden angesetzt, gegen 22:45 Uhr soll mit der Show Schluss sein.

Die Toten Hosen auf Jubiläumstour: Gibt es beim Konzert in Köln eine Vorband? Wie ist der Zeitplan?

Im Vorprogramm dürfen sich Fans der Toten Hosen auf die Punkband Feine Sahne Fischfilet aus Meckelnburg-Vorpommern freuen. Die fünfköpfige Gruppe um Sänger Jan „Monchi“ Gorkow veröffentlichte 2018 ihr bislang letztes Album „Sturm & Dreck“, welches in Deutschland bis auf Platz drei in den Charts kletterte. Doch damit nicht genug: Auch die Band Leoniden und Akustik-Musiker Tim Vantol aus den Niederlanden werden als Gäste für den Abend angekündigt. Das ergibt folgenden Zeitplan:

Die Toten Hosen mit Konzert in Köln: Gibt es noch Tickets? Kann ich noch Karten kaufen?

Die Homepage der Düsseldorfer Band gibt für das Köln-Konzert bereits den Status „Ausverkauft“ an, im Hosen-Shop sind somit keine Tickets mehr erhältlich. Dafür sind zumindest beim Anbieter „koelnticket“, auf den die Band auf ihrer Homepage verweist, noch Business Seats erhältlich – Kostenpunkt 181,50 Euro. Die Bereiche Innenraum, Sitz- und Stehplatz sind auch dort vollständig ausverkauft.

Wer noch ein Ticket sucht, wird möglicherweise auf Facebook fündig. Dort bieten etliche Fans noch kurzfristig Eintrittskarten an. Dabei ist aber natürlich zur Vorsicht gemahnt; möglichst ausschließlich auf vertrauenswürdige Angebote zu setzen. Meist jedoch schreiben Fans auch konkrete Preisvorstellungen dazu.

Konzert der Toten Hosen in Köln: Gibt es Alkohol im RheinEnergie-Stadion?

Ja.

KVB setzt zusätzliche Bahnen zum Konzert der Toten Hosen im RheinEnergie-Stadion ein

Die KVB setzt zum heutigen Konzert der Toten Hosen im RheinEnergie-Stadion zusätzliche Züge ein. Die Tickets für die Show gelten wie gewohnt zugleich als Ticket der KVB. Das 9-Euro-Ticket wird also an diesem Abend nicht benötigt, um günstig Bahn zu fahren. Folgendes gibt es für Menschen, die am Freitag mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Müngersdorf anreisen, zu beachten:

Anreise zum Toten-Hosen-Konzert mit dem Auto: Wo kann ich am RheinEnergie-Stadion parken?

Auch die Anfahrt Richtung RheinEnergie-Stadion mit dem Auto ist problemlos möglich. Das Stadion liegt direkt am Autobahnkreuz Köln-West. Von der Autobahn A1 erreicht man es über die Ausfahrten „Köln Bocklemünd“, „Köln Lövenich“ oder „Köln Weiden/Frechen“. Von der A4 führen die Ausfahrten „Köln Klettenberg“ oder „Frechen Nord“ nach Müngersdorf. Parken kann man auf den ausgewiesenen Parkplätzen am Stadion; ca. 7.500 Parkplätze stehen dort zur Verfügung. (mo) Fair und unabhängig informiert, was in Deutschland und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant