1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Lindenthal

Das „Café Rubi“ in Köln-Sülz: Früher Gemüseladen, jetzt Deli und Café

Erstellt: Aktualisiert:

Café Rubi
Die Speisen im „Café Rubi“ in Sülz sind fast ausschließlich vegan und auch auf Gluten- und Laktoseunverträglichkeit wird Rücksicht genommen. © Daniela Abels

Cafés in Köln: Das „Café Rubi“ in Sülz bietet klassische Café-Produkte und wechselnde Tagesgerichte, die auch für Veganer geeignet sind.

Köln – Dem schicken Gastraum merkt man den Gemüseladen, der früher einmal an dieser Stelle war, nicht mehr an. Das Hauptaugenmerk des „Café Rubi“ in Sülz (Stadtbezirk Köln-Lindenthal) liegt auf dem Kaffee. Die Bohnen kommen aus der bekannten Kölner Rösterei Ernst. Frische Vollmilch ist Standard, für Veganer und Allergiker gibt es aber auch Soja- und laktosefreie Milch. Die Speisekarte wird mit Rücksicht auf Gluten- und Laktoseunverträglichkeiten erstellt und hat mittlerweile fast nur vegane Leckereien im Angebot.

„Café Rubi“ in Köln-Sülz: Speisekarte

„Café Rubi“ in Köln-Sülz: Adresse, Öffnungszeiten und Reservieren

„Café Rubi“ in Köln: Anfahrt und Parken

Anfahrt mit Bus und Bahn: Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der KVB Kölner Verkehrs-Betriebe ist das Café Rubi in Sülz am schnellsten von der KVB-Haltestelle „Arnulfstraße“ zu erreichen. Dort hält die KVB-Linie 18. Von dort aus bis zum „Café Rubi“ sind es rund fünf Gehminuten, beziehungsweise 400 Meter.

Auto: Die Anfahrt mit dem Auto erfolgt über die Luxemburger Straße, von der man in die Wittekindstraße und dann in die Berrenrather Straße zum Café einbiegen kann. Parken: Der am nächsten gelegene Parkplatz ist der ampido Parkplatz am Uni-Center in der Remigiusstraße 20. Er ist 350 Meter entfernt vom Café und in vier Minuten erreichbar. Man fährt durch eine Gasse ganz hinten in den Innenhof. Er ist rund um die Uhr geöffnet. Die Gebühr liegt pro Stunde bei 1,00 Euro. Der Tageshöchstsatz beträgt 10,00 Euro.

Weitere Café-Tipps für Köln Sülz: Besuchen Sie doch mal das „Heilandt Café“ Sülz, das „Café Holtz und Kupfer“ oder das „Café e bom“ in der Berrenrather Straße. (KI/IDZRW) Täglich informiert, was in Köln, Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant