In Wagen eingeklemmt

Köln: BMW kracht in Straßenbahn – Feuerwehr entfernte Dach, um schwer verletzten Fahrer zu befreien

+
Der Pkw kollidierte mit einer Straßenbahn der Linie 18 in Sülz (Symbolbild).
  • schließen

Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Luxemburger Straße in Köln-Sülz zu einem schweren Unfall. Ein Autofahrer kollidierte mit einer Straßenbahn und wurde schwer verletzt.

Update vom 29. April, 19:28 Uhr: Inzwischen hat auch die Feuerwehr neue Details zum Unglück bekannt gegeben. Demnach war der verunfallte BMW so schwer beschädigt, dass die Einsatzkräfte das Dach des Autos entfernen mussten, um den Fahrer zu befreien.

Bei den Fahrgästen der am Unfall beteiligten Straßenbahn habe es keine Verletzten gegeben. Die Feuerwehr war insgesamt mit 29 Wehrleuten und elf Einsatzfahrzeugen vor Ort. (bs)

Köln: BMW kracht in Straßenbahn – Autofahrer schwer verletzt

Erstmeldung vom 29. April, 18:25 Uhr:

Köln – Schwerer Unfall in Köln-Sülz: Ein 74-jähriger Autofahrer kollidierte am Donnerstagnachmittag mit einer Straßenbahn der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) und wurde dabei schwer verletzt.

Wie die Polizei in Köln mitteilte, sei der Mann ersten Erkenntnissen zufolge gegen 16 Uhr auf der Luxemburger Straße stadteinwärts unterwegs gewesen. Dann soll der 74-Jährige in Höhe der Neuenhöfer Allee trotz roter Ampel nach links abgebogen sein. In dem Moment wurde sein BMW von der Straßenbahn der Linie 18 in Höhe der Fahrertür erfasst.

Polizei Köln: Autofahrer wurde bei Kollision mit Straßenbahn eingeklemmt

Bei dem Zusammenstoß wurde der Mann eingeklemmt und musste von Rettungskräften aus dem BMW befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Straßenbahnfahrer (34) wurde leicht verletzt. Laut Polizeiangaben war die Luxemburger Straße für rund eine Stunde in beiden Richtungen gesperrt.

Es ist der dritte schwere Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw im Rheinland in den letzten Tagen. Am Mittwoch kollidierte eine Bahn in Mülheim an der Ruhr mit einem Pkw. Dort wurden drei Menschen verletzt. Besonders tragisch war ein Unfall in Düsseldorf am Dienstagabend. Da wurde ein Taxi von einer Straßenbahn erfasst. Der Autofahrer wurde tödlich verletzt. (bs/ots)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion