1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Lindenthal

Köln: Chevrolet-Fahrer erwischt 27-Jährige – Radfahrerin schwer verletzt

Erstellt:

Ein kaputtes Fahrrad auf einer Straße.
In Köln-Junkersdorf wurde eine Radfahrerin von einem Auto schwer verletzt (Symbolbild). © Paul Zinken/dpa

In Köln-Junkersdorf wurde eine 27-Jährige schwer verletzt. Ein 72-jähriger Chevrolet-Fahrer ist beim Abbiegen in die Fahrradfahrerin gefahren.

Köln – In Köln hat ein 72-jähriger Autofahrer eine Radfahrerin mit dem Auto erwischt und schwer verletzt. Die 27-Jährige wurde anschließend mit einem gebrochenen Sprunggelenk in eine Klinik gebracht, so die Polizei Köln. Was ist passiert?

Köln: 72-Jähriger biegt mit Auto ab und erwischt Radfahrerin

Der Vorfall ereignete sich am Sonntagnachmittag (21. November) in Köln-Junkersdorf im Stadtbezirk Lindenthal. Nach den ersten Ermittlungen soll der 72-jährige Kölner gegen 14:30 Uhr von der Horbeller Straße auf die Dürener Straße abgebogen sein.

Dabei soll der Chevrolet-Fahrer mit der 27-jährigen Fahrradfahrerin, die in Richtung Frechen unterwegs war, zusammengeprallt sein, so die Angaben der Polizei Köln. Die 27-Jährige wurde dabei schwerverletzt und anschließend von den Rettungskräften mit einem gebrochenen Sprunggelenk in eine Klinik gebracht. (jaw/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant