1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Lindenthal

Köln: Porschefahrer kracht bei Überholversuch gegen Volvo – Mann schwer verletzt

Erstellt:

Nahaufnahme von einem neuen Porsche.
In Köln krachten am Mittwochmorgen ein Porsche und ein Volvo zusammen (Symbolbild). © U. J. Alexander / Imago

Am Mittwochmorgen kam es zu einem schweren Unfall auf dem Militärring in Köln. Offenbar wollte ein Porschefahrer einen Volvo überholen, als es zur Kollision kam.

Köln – Bei einem offenbar fehlgeschlagenen Überholmanöver kam es auf dem Militärring in Köln am Mittwochmorgen zu einem schweren Unfall zwischen einem Porsche und einem Volvo. Beide Fahrer verletzten sich, der Volvo-Fahrer schwer.

Köln: Porschefahrer will Volvo überholen – schwerer Unfall auf Militärring

Die beiden Autos sollen gegen 9 Uhr knapp hinter der Dürener Straße in Lindenthal in Fahrtrichtung Ehrenfeld auf parallel verlaufenen Fahrspuren unterwegs gewesen sein. Dann hat es heftig gekracht. Vermutlich hatte der Porschefahrer versucht, den Volvo zu überholen. „Unmittelbar zuvor hatte der Porschefahrer auf dem linken Fahrstreifen laut Zeugenangaben massiv beschleunigt“, berichtet ein Polizeisprecher. Die genaue Unfallursache sei dennoch weiterhin unklar und werde nun untersucht.

Köln: Polizei beschlagnahmt Führerschein von Porschefahrer

Der 51 Jahre alte Volvo-Fahrer aus Köln wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der 38-jährige Porschefahrer, ebenfalls aus Köln, kam mit leichten Verletzungen davon. Sein Führerschein wurde von der Polizei beschlagnahmt. Die beiden schwer beschädigten Autos wurden sichergestellt. (bs/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant