1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Lindenthal

Köln: VW Golf kollidiert mit Bahn – Mädchen verletzt

Erstellt:

Eine beschädigte Straßenbahn der KVB und mehrere Feuerwehrleute.
In Köln-Sülz kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einer Straßenbahn der Linie 18. (Symbolbild) © Db Frank Fuchs/picture-alliance/dpa

Am Dienstagabend kollidierte auf der Luxemburger Straße in Köln ein VW Golf mit einer Bahn der KVB-Linie 18. Mehrere Menschen wurden verletzt.

Köln – Nach einem Zusammenstoß zwischen einem VW Golf und einer Straßenbahn der KVB-Linie 18 am Dienstagabend, dem 15. November, sucht die Polizei nun Zeugen, die den Zusammenstoß beobachtet haben und Angaben zum Unfallgeschehen machen können. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall auf der Luxemburger Straße in Sülz im Stadtbezirk Köln Lindenthal.

Nach ersten Zeugenaussagen soll der 38-jährige Autofahrer gegen 19:15 Uhr in Höhe der Universitätsstraße mit seinem Wagen in Richtung Luxemburger Straße abgebogen sein, als er im Kreuzungsbereich mit der stadtauswärts fahrenden Stadtbahn kollidierte.

Nach Zusammenstoß mit Straßenbahn: Autofahrer schwer verletzt

Zum Unfallzeitpunkt befanden sich zwei Personen in dem VW Golf – der Autofahrer wurde nach Angaben der Polizei schwer und seine acht Jahre alte Beifahrerin leicht verletzt. Der Fahrer der Straßenbahn (45) sowie zwei Fahrgäste (weiblich, 22 und männlich, 45) wurden ebenfalls verletzt und von Rettungskräften zur ambulanten Versorgung in Kliniken gebracht.

Das Verkehrskommissariat 2 hat nun die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und wertet unter anderem Zeugenaussagen von Fahrgästen der Linie 18 aus. Eine Vernehmung des Autofahrers steht derzeit noch aus. Hinweise zum Unfallgeschehen nimmt die Polizei Köln per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de oder telefonisch unter 0221-229 0 entgegen. Dass sich Straßenbahnen und Autos in die Quere kommen, ist in Köln keine Seltenheit – bereits vor einigen Wochen kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn der Linie 12 und einem Lkw. (lc) Fair und unabhängig informiert, was in Deutschland und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant