1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Lindenthal

Köln-Weiden: E-Scooter prallt gegen KVB-Bahn – Mann schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Eine Straßenbahn der KVB Linie 7 fährt am Deutzer Rheinufer
Bei einem KVB-Unfall in Köln-Weiden prallte ein E-Roller-Fahrer gegen eine Bahn (Symbolbild) © Christoph Hardt/Imago

In Köln-Weiden kam es zu einem schlimmen Unfall. Ein E-Scooter-Fahrer und eine KVB-Bahn prallten zusammen. Der Roller wurde von der Linie 1 mitgeschleift.

Köln – Schwerer Unfall in Köln-Weiden: Am Mittwochmorgen, 15. September, prallten ein E-Scooter-Fahrer und eine KVB-Bahn in Höhe der Haltestelle „Bahnstraße“ zusammen. Der Mann ist „seitlich von der KVB-Linie 1 erfasst und schwer verletzt worden“, so die Polizei. Der Roller wurde mehrere Meter mitgeschleift. Die Strecke war zunächst gesperrt worden, ist jedoch seit 11:17 Uhr wieder freigegeben, wie KVB-Unternehmenssprecher Matthias Pesch gegenüber 24RHEIN bestätigte.

Köln Weiden: E-Scooter-Fahrer prallt gegen KVB-Bahn – Mann schwer verletzt

„Der E-Roller-Fahrer hat bei Rot die Schienen überquert“, so ein Polizeisprecher auf Nachfrage von 24RHEIN. „Dabei wurde er an der Ecke Bahnstraße und Aachener Straße von einer KVB-Bahn der Linie 1 erwischt.“ Während der 36-jährige Mann gegen die Bahn prallte, wurde sein E-Roller mehrere Meter weiter mitgeschleift. Im August kam es zu einem ähnlichen Unfall am Chlodwigplatz. Ein Mann wollte mit seiner Hand die Tür aufhalten und geriet unter die Bahn. Er war mehrere Meter von einer Stadtbahn der Linie 16 mitgeschleift worden

Köln: E-Scooter-Fahrer kracht gegen KVB-Bahn – Mann im Krankenhaus

Die KVB bestätigte auf Nachfrage von 24RHEIN ebenfalls den Vorfall. Der Unfall ereignete sich gegen 9:30 Uhr. Derzeit befindet sich der betroffene Mann in einem Krankenhaus. „Wie schwer die Verletzungen sind, kann noch nicht gesagt werden“, so der Polizeisprecher weiter. „Das Verkehrsunfallaufnahmeteam sichert aktuell die Spuren.“ (jw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant