1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Lindenthal

Das Stadionbad in Köln Müngersdorf: Spaß für Sport- und Wellnessfans

Erstellt:

Eine Frau springt im Stadionbad in Köln von einem Sprungturm.
Das Stadionbad in Köln Müngersdorf ist mit seinem 10-Meter-Sprungturm perfekt für Adrenalinjunkies. © KölnBäder GmbH

Schwimmbäder in Köln: Das Stadionbad in Köln Müngersdorf überzeugt mit einem großen, weitläufigen Freibad und sportlichen Kursen. Die moderne Saunalandschaft verschafft Erholung und Wellness.

Köln – Das Stadionbad im Kölner Stadtbezirk Lindenthal ist denkmalgeschützt und hat viel Platz im Angebot. Der Außenbereich überzeugt mit einer riesigen, in T-Form angeordneten, von großen Stufen umrahmten Beckenlandschaft, Springtürmen, einem wirklich sehr großzügigen Liegewiesenbereich, zwei Beachvolleyballplätzen, diversen Tischtennisplatten und einem Basketballkorb. Abkühlung zwischen den sportlichen Betätigungen oder auch den Sonnenbädern bieten ein 50-m-Freizeitbecken mit Strömungskanal und ein ebenso langes Sportbecken.

Wagemutige treffen sich am separaten Sprungbecken mit 10-Meter-Turm. Unterhaltung für die Kleinen bieten die Breitrutsche, ein Kinderbecken mit Sonnensegel und Schiffchenkanal sowie ein Spielplatz. Dank des Hallenbades mit einem 25-Meter-Sportbecken, einem Lehrschwimm- und einem Kinderplanschbecken kann man auch bei schlechtem Wetter in Köln Badevergnügen genießen.

Stadionbad Köln: Highlights

Stadionbad in Köln Müngersdorf: Adresse, Öffnungszeiten, Preise

Stadionbad in Köln: Anfahrt und Parken

Anfahrt mit Bus und Bahn: Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Stadionbad am schnellsten mit der Straßenbahn von der KVB-Haltestelle „Alter Militärring“ zu erreichen. Dort hält die Straßenbahn der KVB-Linie 1 und die Busse der KVB-Linie 141, 143 und 144. Von dort aus ist das Stadionbad in 650 Metern beziehungsweise rund 10 Minuten zu Fuß zu erreichen.

Auto: Mit dem Auto steuert man über die Aachener Straße und / oder die Militärringstraße die Junkersdorfer Straße an. Von dort aus kommt man über den Roman-Kühnel-Weg in den Olympiaweg zum Stadionbad in Köln. Parken: Gäste des Stadionbads in Köln können kostenlos auf dem zugehörigen Parkplatz parken. (KI/IDZRW) Tipp: Täglich informiert, was in Köln, Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant