1. 24RHEIN
  2. Köln

Besondere Botschaft: Kölner Band strahlt Dom in Regenbogen-Farben an

Erstellt: Aktualisiert:

Links ist der Kölner Dom zu sehen, rechts ist die kölsche Band Miljö auf einem Live-Auftritt.
In ihrem neuen Song lässt die Band Miljö den Kölner Dom in Regenbogen-Farben strahlen. (IDZRNRW-Montage) © Marc John/imago (2)

Mit ihrer neuen Single „För 1 Naach“ sorgt Miljö nicht nur für einen Ohrwurm, sondern auch für eine Botschaft zum Nachdenken in ihrem Musikvideo.

Köln – „Stell dir vür De Welt wör dir För ein Naach, De Stadt wör bunt Nor ohne Brung För ein Naach“ heißt es in den ersten Zeilen des Songs der kölschen Band Miljö, das vor ein paar Tagen erschienen ist. Mit „För 1 Naach“ scheint die Band auf die Vielfalt der Kölnerinnen und Kölner anzuspielen: „Die Stadt bunt machen, über Mauern hinwegschauen“, schreiben sie unter dem Musikvideo. Und gerade das Musikvideo hat eine besondere Message.

Name:Miljö
Genres:Kölschrock, Karneval
Aktiv seit:2012
Bandmitglieder:Sven Löllgen, Max Eumann, Mike Kremer, Nils Schreiber und Simon Rösler
Bekannte Lieder:Kölsch statt Käsch, Zigg zoröck, Null oder hundert

Kölner Band Miljö lässt Kölner Dom in Regenbogen-Farben erstrahlen

Die Band Miljö: v.l.n.r.: Max Eumann, Simon Rösler, Nils Schreiber, Daniel Pottgüter, Sven Löllgen
Miljö besteht aus fünf Bandmitgliedern: Sven Löllgen, Max Eumann, Mike Kremer, Nils Schreiber und Simon Rösler. (Archivbild) © Henning Becker/Miljö

Im Video zu „För 1 Daach“ sind die fünf Kölner auf einer Mission. Mit Scheinwerfern im Gepäck schleichen sie sich abends unter anderem in Gebäude der Kölner Innenstadt ein, um sie dort auf den Kölner Dom zu richten. Dabei singen sie: „Kein Jrenze kenne
Wie em Leed vun Lennon“, was so viel wie „Keine Grenzen kennen, wie im Lied von Lennon“ bedeutet. Das Video baut sich auf den Moment auf, wo die fünf Männer gemeinsam die Scheinwerfer anmachen und so den Dom mit den Farben des Regenbogens anleuchten. Ein klares Zeichen der Solidarität und Toleranz gegenüber der LGBTQI*-Community.

„MILJÖ wollen Hände reichen und Hoffnung auf bessere Zukunft wagen. Können wir alle gut gebrauchen in den unwirklichen Zeiten, in denen wir gerade stecken“, so die Band über ihren Song.

Was bedeutet die Regenbogenflagge?

Die Regenbogenflagge ist die Flagge der LGBTQI*-Gemeinschaft und ein Symbol für Vielfalt, Stolz und Selbstbehauptung. Sie ist ein Zeichen für die Freiheit aller sexuellen Orientierungen und Formen von Geschlechtsidentität. Noch heute ist sie die wohl am häufigsten verwendete Pride-Flagge.

Miljö lässt Kölner Dom in Regenbogen-Farben strahlen: Fans lieben Song und Video

Auch die Fans der Kölschrock-Band sind schnell begeistert von dem Lied und Musikvideo. „Schöne Mischung aus nachdenklich und dann ab dafür... kommt live bestimmt auch richtig gut. Und eine nette Botschaft zum Schluss“, kommentiert ein Nutzer unter dem Video. „Sehr gut gemacht, vor allem das Ende“, schreibt eine andere. Auf Instagram gewähren die Männer derweil Einblicke hinter die Kulissen von „För 1 Naach“ und berichten von einer „Nacht- und Nebelaktion“. (spo) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant