1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Mülheim

Das „E-Werk“ in Köln-Mülheim: eine Traditionshalle im Schanzenviertel

Erstellt:

Die Eventlocation „E-Werk“ in Köln Mülheim von außen.
Im „E-Werk“ in Köln Mülheim finden bis zu 2000 Gäste Platz. © E-Werk

Das „E-Werk“ in Köln-Mülheim ist eine etablierte Eventstätte für Konzerte und Comedy. Der Industriestyle der großen Halle hat seinen besonderen Reiz.

Köln – Das „E-Werk“ ist eine der beliebtesten und meistbesuchten Konzerthallen in Köln. Wer gerne gute Konzerte besucht, der sollte also stets das aktuelle Programm des „E-Werks“ im Auge behalten. Denn so ziemlich alles, was Rang und Namen hat, hat hier schon mal gespielt – zuletzt Künstler wie Lisa Stansfield, The B-52s und The Sisters of Mercy. Doch nicht nur musikalisch ist einiges im Programm geboten, auch Comedy-Stars geben sich hier häufig die Ehre. Zum Beispiel größere Events des Köln Comedy Festivals finden hier oftmals statt. Das Kulturzentrum im Stadtbezirk Köln-Mülheim bietet Platz für bis zu 2000 Gäste.

Das „E-Werk“ in Köln: Veranstaltungen und Infos

Das „E-Werk“ ist als wahre Institution im Kölner Event-Bereich nicht mehr wegzudenken. Für mittelgroße Konzerte hat sich die Halle bestens bewährt:

„E-Werk“ in Köln: Adresse, Öffnungszeiten und Reservierung

Das „E-Werk“ in Köln: Anfahrt und Parken

(KI/IDZRW) Tipp: Täglich informiert, was in Köln, Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant