1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Mülheim

S-Bahnfahrer schwärmt während Fahrt vom Kölner Dom – „sah super toll aus“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nina Büchs

 Der untergehende Mond zwischen den Türmen des Kölner Doms.
Der Mond habe genau zwischen den Türmen des Kölner Doms gestanden, schwärmte der Bahnmitarbeiter. (Archivbild) © IMAGO / Hannelore Förster

Die S11 hatte in Köln Verspätung. Doch bei seinen Fahrgästen sorgte ein S-Bahnfahrer trotzdem für gute Laune – dank seiner Lautsprecherdurchsage.

Köln – Manchmal sind es die kleinen Dinge im Alltag, an denen sich Menschen erfreuen und die zum Schmunzeln anregen. Eine solche Situation ereignete sich anscheinend auch auf der Bahnfahrt mit der S-Bahn-Linie 11. Kurz vor der Ankunft am Bahnhof Köln-Mülheim ertönte plötzlich eine Lautsprecherdurchsage, die die Fahrgäste erheiterte und die sicherlich einigen in Erinnerung blieb.

„Wir erzählen jetzt einfach mal die schönsten Erlebnisse der Woche, ich fang mal an. Mein schönstes Erlebnis war, als ich morgens aufgestanden bin und nach Köln über die Hohenzollernbrücke gefahren bin, da stand der Vollmond so um 5, 6 Uhr genau zwischen beiden Türmen des Kölner Doms“, so der Lokführer. Der Mond sei hunderttausende von Kilometern entfernt, doch er habe es geschafft, exakt zwischen den beiden Türmen zu stehen, schwärmte der Eisenbahner. „Das sah super toll aus.“

S11 in Köln: Lokführrer schwärmt Blick auf den Kölner Dom

Anschließend rief er die Fahrgäste dazu auf, ebenfalls über ihre schönsten Erlebnisse zu sprechen. „Suchen Sie sich einen Partner, dem Sie das erzählen können“, ertönte es durch die Lautsprecher. Das sei doch besser, als nur zu schimpfen, dass die Bahn schon wieder so langsam fährt, ergänzte er kurz bevor die S-Bahn den Bahnhof Mülheim erreichte.

Auf Facebook kursiert dazu nun ein Video, das in der Gruppe „NETT-WERK Köln“ gepostet wurde. Die Nutzerin, die das Video veröffentlicht hat, schreibt: „Ich möchte den netten Bahnfahrer in der S-Bahn (S11) Richtung Neuss spotten, der nach einer kleinen Verspätung die Zeit genutzt hat um allen per Durchsage den Tag zu verschönern. Du hast uns ein Lächeln ins Gesicht gezaubert“.

Bahnmitarbeiter in Linie S11 erheitert Fahrgäste in Köln

Das Video hat inzwischen schon mehr als 450 Likes bekommen, viele Menschen haben auf das amüsante Video reagiert. „Es müsste mehr solcher Menschen geben die trotz Arbeit ein Lächeln ins Gesicht zaubern und anderen den Tag versüßen“, schreibt eine Facebook-Userin. Ein weiterer Nutzer schreibt: „Den kenne ich... macht immer Spaß mit ihm zu fahren“. Ein anderer Nutzer vermutet, es könne sich dabei um den Lokführer handeln, der auch am Flughafen Köln-Bonn schon vor Fahrgästen Trompete gespielt hat.

Lustige Bahnfahrt in Köln: Bahnmitarbeiter unterhält Fahrgäste

Ob das Video tatsächlich in der S11 aufgenommen wurde und wann das Video entstanden ist, ist bislang nicht geklärt. Fest steht aber: Der Eisenbahner mit „Hätz“ kommt bei vielen Fahrgästen gut an – und manchmal braucht es eben gar nicht viel, um seinen Mitmenschen im Alltag eine kleine Freude zu machen. (nb)Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant