1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Mülheim

Taxifahrer wechselt Spur – und stößt mit Kia zusammen

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Unfall in Köln.
Der weiße Kia landet nach der Kollision mit dem Taxi auf der Seite. © Polizei Köln

Ein Verkehrsunfall in Köln auf dem Clevischen-Ring sorgte am Mittwoch für einen Einsatz der Polizei. Zwei Personen wurden verletzt.

Köln – Ein Verkehrsunfall am Mittwoch, 20. Juli 2022, sorgte für einen Einsatz der Polizei Köln. Am Mittwochmorgen sind beim Fahrstreifenwechsel auf dem Clevischen-Ring im Stadtbezirk Köln-Mülheim zwei Fahrzeuge kollidiert. Zeugenaussagen zufolge soll der 55-jährige Taxifahrer gegen 07:30 Uhr auf Höhe der Berliner Straße den mittleren Fahrstreifen genutzt haben.

Köln: Zwei Personen bei Unfall auf dem Clevischen-Ring verletzt – Polizei ermittelt

Kurz darauf wechselte der Fahrer, scheinbar ohne auf weitere Verkehrsteilnehmer zu achten, die Fahrspur. Beim Wechsel auf den linken Fahrstreifen kollidierte das Taxi mit dem weißen Kia. Durch den Zusammenstoß verlor die 65-jährige Autofahrerin die Kontrolle. Ihr Kleinwagen schleuderte über die Straße und kippte anschließend auf die linke Seite.

Sie und der 67-jährige Beifahrer wurden leicht verletzt. Ein zufällig vorbeifahrender Krankentransportwagen leistete Erste Hilfe und befreite die beiden Insassen aus dem Fahrzeug. Die Polizei ermittelt. Bereits am Dienstagmorgen, 19. Juli 2022, musste die Polizei zu einem Einsatz anrücken. Ein bislang unbekannter Mann hatte eine Frau in das Gleisbett des Bahnhofes Mülheim geschubst. Er flüchte anschließend mit der S11. (sp) Fair und unabhängig informiert, was in Deutschland, NRW und Köln passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant