1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Mülheim

Unfall auf A3 bei Köln-Dellbrück: Auto überschlägt sich und bleibt auf Dach liegen

Erstellt: Aktualisiert:

Autos und Lastkraftwagen fahren am Donnerstag (19.07.2012) in Köln über den achtspurig ausgebauten Kölner Ring.
Wegen eines Unfalls staute sich der Verkehr am Mittwochmorgen auf der A3 bei Köln-Dellbrück. (Archivbild) © Oliver Berg/dpa

Auf der A3 bei Köln Dellbrück hat sich am frühen Mittwochmorgen ein Auto überschlagen. Zwei von drei Fahrspuren wurden für die Bergungsarbeiten gesperrt.

Köln – Weil sich ein Wagen überschlagen hat und auf dem Dach liegen blieb, müssen Autofahrer am Donnerstagmorgen auf der Autobahn 3 bei Köln-Dellbrück mit Verzögerungen rechnen. Für die Dauer der Bergungsarbeiten seien zwei von drei Fahrspuren in Richtung Frankfurt gesperrt worden, sagte ein Sprecher der Polizei Köln. Der Unfall ereignete sich laut Polizei am Donnerstagmorgen gegen 05:11 Uhr.

Unfall auf A3 bei Köln-Dellbrück: Auto überschlägt sich – Stau im Berufsverkehr

Am frühen Morgen habe sich ein Stau von etwa fünf Kilometern gebildet, der im Laufe des Berufsverkehrs stark zunehme. Nach Angaben des Landesbetriebs Straßen.NRW mussten Autofahrer zeitweise rund 30 Minuten mehr Zeit einplanen.

Auch ein Lastwagen soll in den Unfall verwickelt gewesen sein. Der Autofahrer wurde den Angaben zufolge leicht verletzt. Die Ursache war zunächst nicht bekannt. 

Stau, Bauarbeiten, Engpässe: Die aktuelle Lage auf der A1, A3, A40, A61

Wie die aktuelle Lage auf den Autobahnen in Nordrhein-Westfalen aussieht und wo es zu Engpässen, Staus und Bauarbeiten kommt, zeigt der Autobahn-Ticker bei 24RHEIN. Zum Beispiel ist das Autobahnkreuz Köln-Nord am Wochenende gesperrt. Gesperrt ist bis Ende November auch die Strecke auf der A40 zwischen Dreieck-Bochum West und Bochum-Zentrum. Dort wurde in einem Reifenlager an der Autobahn ein Feuer gelegt, dabei wurde auch eine Stützwand an der A40 enorm beschädigt. (nb mit dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant