1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Mülheim

Betrunkener schlägt mit Axt auf Mann ein – und verletzt ihn schwer

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Die KVB-Haltestelle Wiener Platz.
Am Wiener Platz wurde ein Mann schwer mit einer Handaxt verletzt (Symbolbild) © Gladys Chai von der Laage/Imago

Nach einem Streit am Wiener Platz in Köln hat ein Mann mit einer Handaxt auf einen 52-Jährigen eingeschlagen. Das Opfer erlitt dabei schwere Kopfverletzung.

Köln – Polizeieinsatz am Wiener Platz im Stadtbezirk Köln-Mülheim: Am Samstagabend (22. Oktober) hat ein Mann einem 52-Jährigen im Streit mit einer Handaxt auf den Kopf geschlagen. Das Opfer erlitt dabei schwere Verletzungen, wie die Polizei Köln am Sonntag mitteilt.

Wiener Platz: Betrunkener schlägt mit Axt auf Mann ein – und verletzt ihn schwer 

„Gegen 19 Uhr sollen die Männer aus bislang ungeklärter Ursache in Streit geraten sein“, teilt die Polizei weiter mit. Daraufhin habe er mit der Handaxt seinem Gegner auf den Kopf geschlagen und ihn schwer verletzt. Der Tatverdächtige floh zunächst, stellte sich aber eine halbe Stunde später der Polizei, wo er festgenommen worden ist.

Das Opfer wurde mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinik gebracht. „Dank polizeilicher Videobeobachtung am Wiener Platz ist die Tat dokumentiert“, so die Polizei. (jw) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant