1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Nippes

Hofflohmarkt in Nippes: Trödeln und feilschen am 18. Juni

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nina Büchs

Links ist ein Flohmarktstand zu sehen, rechts ein Garten mit Stühlen. (IDZRW-Montage)
Im Juni 2022 findet in Köln-Nippes wieder ein Hofflohmarkt statt. (IDZRW-Montage) © Simon Malik Photography/www.hofflohmaerkte.de

Der Hofflohmarkt in Nippes findet am Samstag, 18. Juni, statt. Der Flohmarkt erstreckt sich über verschiedene Straßen des Kölner Stadtteils.

Köln – Von Hinterhof zu Hinterhof schlendern und an zahlreichen Ständen nach coolen Vintage-Outfits, gebrauchten Büchern oder Kinderspielsachen stöbern – das ist im Juni auch auf dem Hofflohmarkt in Nippes möglich. Zahlreiche Bewohner bieten dort dann wieder in ihrem Garten oder Hinterhof wieder ihre Gebrauchtwaren an. Ein Überblick, was man zum Hofflohmarkt in Köln-Nippes wissen muss.

Hofflohmarkt Köln: Trödeln in Nippes – Wichtige Infos im Überblick

Flohmarkt am Wilhelmplatz in Nippes: Termine im Überblick

Einmal im Monat findet auch auf dem Wilhelmplatz im Herzen von Nippes ein Flohmarkt statt. Mehr als 150 Händler bieten dort am Sonntag Vintage-Kleidung, Geschirr, Bücher, alte Möbel oder andere Antiquitäten zum Kauf an. Die kommenden Termine sind: 19. Juni, 17. Juli, 21. August, 18. September, 23. Oktober. Übrigens: Weitere Flohmarkt-Termine in Köln zeigt 24RHEIN in einem Überblick.

Hofflohmarkt Köln: Welche Straßen in Nippes machen mit?

Die Tourpläne werden rund eine Woche vor Beginn auf der Homepage des Veranstalters veröffentlicht. In der Vergangenheit haben zahlreiche Anwohner bei den Hofflohmärkten in den verschiedenen Kölner Stadtteilen mitgemacht. Die Stände verteilen sich dann meist über mehrere Straßen. In Nippes machen unter anderem die Straßen Florastraße, Neusser Straße und Mauenheimer Straße mit. Einen Überblick über die Hausnummern und Standorte gibt es auf der Website von „hofflohmaerkte.de“.

Hofflohmarkt Köln-Nippes: Wie kann ich selbst teilnehmen?

Anmeldeschluss ist drei Wochen vor dem Termin. Die Anmeldung ist jeweils für den kompletten Hof oder Garten – also quasi die ganze Hausnummer – vorgesehen. Der Eigentümer oder die Hausverwaltung müssen die Teilnahme jedoch vorab genehmigen. Der Verkauf ist nur im eigenen Hof oder Garten möglich. Ein Überblick, welche Regeln es als Verkäufer oder Verkäuferin zu beachten gibt:

Hofflohmarkt Köln: Die kommenden Termine im Juni 2022 im Überblick

Nicht nur in Nippes finden wieder Hofflohmärkte statt – auch in den Stadtteilen Vogelsang, Bickendorf (Stadtbezirk Köln-Ehrenfeld) oder in Ostheim und Vingst (Stadtbezirk Köln-Kalk) kann im Juni wieder gestöbert und getrödelt werden. Die kommenden Hofflohmarkt-Termine in Köln im Überblick:

(nb) Fair und unabhängig informiert, was in NRW und Köln passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. Dieser Artikel wurde am 17. Juni 2022 aktualisiert.

Auch interessant