1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Nippes

Köln: Wohnung in Nippes gerät in Flammen – Mann schwer verletzt

Erstellt:

Feuerwehr
Die Ursache für den Brand ist noch unbekannt. (Symbolbild) © Philipp von Ditfurth/dpa

Ein Mann ist bei einem Brand in Köln-Nippes schwer verletzt worden. Das Feuer war in seiner Wohnung ausgebrochen. Dank eines Nachbarn kam es nicht schlimmer.

Köln – In Köln ist am Sonntagabend (5. Dezember) ein Mann bei einem Brand schwer verletzt worden. Das Feuer war im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Nippes ausgebrochen, wie ein Polizeisprecher am Montagmorgen mitteilte. Bei dem Mann handele es sich demnach vermutlich um den Wohnungsbesitzer. Er hatte sich mithilfe der Nachbarn eigenständig aus der Wohnung retten können und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. 

Brand Köln-Nippes: Mann in Niehler Straße rettet sich über Balkon – musste in Klinik

Gegen 21:42 Uhr war der Feuerwehr das Feuer in der Niehler Straße sowie eine vermisste Person gemeldet worden, wie die Feuerwehr mitteilte. Der Brand war in einer Wohnung im 3. Obergeschoss eines viergeschossigen Gebäudes ausgebrochen. Über seinen Balkon hatte sich der Vermisste ins 2. Obergeschoss gerettet. Er wurde anschließend wegen Brandverletzungen in eine Spezialklinik gebracht.

Das Feuer wurde derweil schnell gelöscht und die umliegenden Wohnung waren nicht betroffen. Insgesamt waren 37 Einsatzkräfte der Feuerwachen Weidenpesch, Ehrenfeld, Innenstadt und dem Führungsdienst der Feuerwehr Köln im Einsatz. (os mit dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant