1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Nippes

Köln: Kellerbrand im Mehrfamilienhaus – Feuerwehr rettet mehrere Personen

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Feuerwehrleute löschen den Brand einer Lagerhalle.
In Köln-Bilderstöckchen brannte ein Keller in einem Mehrfamilienhaus (Symbolbild) © Thomas Banneyer/dpa

In Köln-Bilderstöckchen brannte am Sonntag ein Keller in einem Wohngebäudekomplex. Die Feuerwehr Köln musste mehrere Personen befreien.

Köln – Am Sonntagnachmittag, 9. Januar, wählten mehrere Personen den Notruf und informierten die Feuerwehr Köln über einen Brand in einem Wohngebäudekomplex in Köln-Bilderstöcken. Das Treppenhaus war bereits völlig verraucht. Einige Bewohner retteten sich auf ihre Balkone.

Köln: Kellerbrand im Mehrfamilienhaus – Feuerwehr rettet mehrere Personen

„Durch einen Trupp wurde zunächst eine Person aus dem zweiten OG mithilfe einer tragbaren Leiter gerettet.“ Währenddessen wurden weitere Personen auf ihren Balkonen durch die Einsatzkräfte betreut, so die Feuerwehr weiter.

Gleichzeitig wurde das Feuer im Kellergeschoss gelöscht und das Treppenhaus entraucht, sodass „alle Bewohner durch die Feuerwehr ins Freie geleitet werden konnten.“ Insgesamt wurden elf Kinder und 13 Erwachsene auf mögliche gesundheitliche Beeinträchtigungen am Einsatzort in Köln-Nippes untersucht. Drei Personen mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht. (jw mit ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant