1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Nippes

Köln: Motorradfahrer (27) stürzt bei Wheelie-Versuch und verletzt sich schwer

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Martin Henning

Vorderreifen eines Motorrads auf der Straße.
Der Mann kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. © nanDphanuwat2526/Imago

Ein 27-jähriger Mann aus Köln wollte mit seinen Motorradkünsten prahlen. Doch das ging gehörig schief – der Mann kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Köln – Böses Ende einer unnötigen Protzaktion: Ein 27-jähriger Mann ist bei einem missglückten Wheelie-Versuch am Samstagmorgen schwer verletzt worden. Das gab die Polizei Köln jetzt bekannt.

Köln-Nippes: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Der Mann sei mit seinem geliehenen Motorrad mehrmals die Kautschukstraße im Stadtteil Nippes auf- und abgefahren. Dabei habe er das Bike lautstark aufheulen lassen und sei nur auf dem Hinterrad gefahren, berichteten Zeugen. Doch ein Versuch ging offensichtlich schief: Beim Aufsetzen des Vorderrads auf der Straße sei das Motorrad ausgebrochen.

Der Mann sei mit dem Zweirad gegen die Treppenstufen eines Spielplatzzugangs gefahren und dann mit dem Helm gegen eine Laterne geprallt. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, die Polizei beschlagnahmte seinen Führerschein. (mah) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant