1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Nippes

Riesenrad am Kölner Zoo bleibt bis zum 17. August

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Oliver Schmitz

Das Riesenrad steht zwischen Bäumen vor den Kölner Zoo, Gäste stehen an.
Das Europa-Rad vor dem Kölner Zoo ist ganze 55 Meter hoch. © 24RHEIN/Aimene

Gute Nachricht für Fans eines guten Ausblicks: Das Riesenrad am Kölner Zoo bekommt eine Verlängerung bis zum 17. August.

Köln – Im zweiten Corona-Sommer ist es eines der großen Highlights in Köln: das Europa-Rad am Kölner Zoo. Nachdem das Riesenrad Anfang Juni gestartet war, sollte Ende Juli vorerst Schluss sein – eigentlich. Denn aufgrund der großen Beliebtheit wurde sein Aufenthalt im Stadtteil Riehl verlängert.

Europa Rad Köln
Adresse:Riehler Str. 173, 50735 Köln
Öffnungszeiten:10:00-20:00 Uhr, sonntags: 11:00-20:00 Uhr

Köln: Riesenrad am Kölner Zoo geht in die Verlängerung bis Ferienende

Offenbar ist das 55 Meter hohe Riesenrad am Kölner Zoo nochmal besonders gut angekommen. Denn der Schausteller Kipp & Sohn hat auf Instagram bekannt gegeben, dass ihr Europa-Rad entgegen ursprünglicher Planung noch bis zum 17. August am aktuellen Standort stehen bleiben wird und damit genau bis zum letzten Tag der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen. Ursprünglich sollte es dort für acht Wochen verweilen, nun kommen also noch zweieinhalb obendrauf.

Damit haben die Kölnerinnen und Kölner im August nun sogar zwei Optionen die Domstadt und den Rhein in einer Gondel von oben zu betrachten. Denn zurzeit steht auf der Deutzer Kirmes „Happy Colonia“ ebenfalls ein Riesenrad, wenn auch nicht ganz so groß wie das am Zoo.

Riesenrad am Kölner Zoo: So sind die Öffnungzeiten und Preise der Attraktion

Bis Mitte August können die Menschen in Köln das Riesenrad also weiter in der Näher der Kölner Seilbahn besuchen. Die Attraktion hat dabei weiterhin jeden Tag geöffnet. Von Montag bis Samstag kann von 10 Uhr bis 20 Uhr der Blick über die Domstadt und vor allem den Kölner Zoo genossen werden. Sonntags kann man hingegen eine Stunde weniger, von 11 Uhr bis 20 Uhr, in den Gondeln des Europa-Rads mitfahren.

Das Standard-Ticket für eine Fahrt auf dem Riesenrad kostet acht Euro. Für Kinder von vier bis elf Jahren kostet der Eintritt sechs Euro. Die Karten können sowohl an der Kasse vor Ort, als auch an der Kasse des Kölner Zoos gekauft werden. Darüber hinaus gibt es noch ein spezielles Kombiticket, mit welchem sowohl das Riesenrad, als auch der Zoo besucht werden können. Wer zuerst das Europa-Rad besucht hat, erhält anschließend einen Rabatt auf den Eintritt im Zoo. Währen es für Erwachsene 1,50 Euro Rabatt gibt, ist der Zugang für Kinder einen Euro günstiger.

Riesenrad am Kölner Zoo: Diese Corona-Regeln gilt es zu beachten

Auch bei der Fahrt mit dem Riesenrad gilt es natürlich bestimmte Corona-Regeln zu beachten. Wie üblich gilt ein Mindestabstand von 1,50 Meter und zumindest im Wartebereich die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Maske. Während der Fahrt selbst kann der Mundschutz aber abgenommen werden, insofern alle Gäste aus einem Haushalt sind. Die maximale Kapazität beträgt dabei sechs Personen pro Gondel. (os) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant