1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Nippes

Köln: Skoda-Fahrer auf Drogen überschlägt sich bei Verfolgungsjagd mit Polizei

Erstellt: Aktualisiert:

Unfall
Die Flucht des Skoda-Fahrers endete am Niehler Ei mit einem Unfall. © Carsten Rehder/dpa

Bei einer Verfolgungsjagd in Köln hat sich ein Mann mit einem Skoda überschlagen. Dabei stand er unter Drogen. Anschließend machte die Polizei noch zwei Entdeckungen.

Köln – Er soll unter Drogen mit einem gestohlenen Auto unterwegs gewesen sein: Ein 25-Jähriger hat sich in Köln auf der Flucht vor der Polizei mit seinem Wagen überschlagen. Der Mann sei am Sonntagmorgen vor den Augen einer Polizeistreife über eine rote Ampel gefahren, teilten die Beamten mit.

Köln-Niehl: Skoda-Fahrer fährt über rot und flieht vor Polizei – Auto gestohlen, Führerschein nicht vorhanden

Anschließend habe er Anhaltezeichen missachtet und versucht, zu flüchten. Nach wenigen Kilometern verlor der 25-Jährige die Kontrolle über sein Auto und überschlug sich im Niehler Ei . Rettungskräfte hätten den unter Drogen stehenden Fahrer vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, hieß es. Wie sich herausstellte, waren das Auto und die Kennzeichen als gestohlen gemeldet. Der polizeibekannte Mann habe zudem keinen Führerschein. (dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant