1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Nippes

Nach Feuer im Kölner Zoo: Tropenhaus öffnet wieder – doch nicht alle Tiere sind zurück

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Am 1. Oktober öffnet nach dem Brand im März wieder das Tropenhaus im Kölner Zoo. Komplett abgeschlossen sind die Sanierungsarbeiten in Köln aber noch nicht.

Köln – Ein halbes Jahr ist es her, dass es im Tropenhaus im Köln Zoo gebrannt hat. Dabei sind 132 Tiere gestorben, darunter Fische, Vögel und Flughunde. „Wir sind froh, dass wir nach sechs Monaten die Sanierungen größtenteils fertig haben und das Tropenhaus wieder öffnen können“, sagt Zoosprecher Christoph Schütt gegenüber 24RHEIN. Am 1. Oktober – und damit pünktlich zu den Herbstferien – öffnet das Tropenhaus im Kölner Zoo wieder.

Brand im Kölner Zoo: Tropenhaus öffnet am 1. Oktober – doch noch nicht alle Schäden sind beseitigt

Einsatzkräfte der Feuerwehr arbeiten am Tropenhaus des Kölner Zoos.
Im März 2022 kam es zu einem Brand im Tropenhaus des Kölner Zoos © Rolf Vennenbernd/dpa

„Wir machen einfach die Türen auf, die Besucher können dann den klassischen Rundweg gehen“, so der Zoosprecher weiter. Dabei sind jedoch noch nicht alle Tieranlagen wieder besetzt. Denn obwohl das Tropenhaus nach dem Brand wieder öffnen kann, sind nicht alle Sanierungsarbeiten endgültig abgeschlossen. Zum Beispiel sind die Netzeinfassungen teilweise noch nicht abgeschlossen.

„Es ist alles noch im Fluss. Aber alles Weitere können wir bei laufendem Betrieb machen.“ Und das hat einen traurigen Grund: Personal- und Lieferengpässe. „Handwerker und Bauteile sind schwer zu bekommen. Und gerade bei so etwas Besonderem wie einem Tropenhaus in einem zoologischen Garten ist das nicht leicht“, betont der Sprecher des Kölner Zoos. „Um so schöner ist es, dass wir nun wieder öffnen können.“

Kölner Zoo

► Der Kölner Zoo wurde 1860 gegründet und ist somit der drittältesten Zoos Deutschlands.

► Der Tierpark ist circa 20 Hektar groß.

► Mit durchschnittlich mehr als 1,1 Millionen Besuchern pro Jahr gehört der Kölner Zoo zu den beliebtesten Tierparks in Deutschland.

► Im Zoo leben mehr als 850 unterschiedliche Tierarten. Insgesamt beherbergt der Zoo über 10.000 Tiere.

► Mehr als 2.000 Wirbeltiere wurden 2021 im Kölner Zoo geboren

15. März 2022: Brand im Kölner Zoo – technischer Defekt wahrscheinlich als Brandursache

Am 15. März 2022 brannte es in einer Zwischendecke des Tropenhauses in Köln. „Ein Fenster, das einen Einblick aus der Mehrzweckhalle in das Tropenhaus gewährte, wurde durch die hohe Brandlast bzw. Hitze zerstört. Dadurch drang der Rauch in die eigentliche Freiflug-Tropenhalle“, so der Zoo damals.

„Die Tiere, die sich in den oberen Bereichen des Hauses in den Bäumen aufhielten, kamen zu Schaden.“ Trotz schnellem Eingreifen der Zoomitarbeiter und der Feuerwehr starben 20 Prozent der Tiere, die in der Tropenhalle lebten. Endgültig bewiesen ist die Brandursache noch nicht. Aktuell geht man jedoch von einem technischen Defekt aus. (jw) Fair und unabhängig informiert, was in Deutschland und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant