1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Nippes

Kölner Zoo sucht Name für Seelöwen-Baby – Besucher sollen helfen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Eine Seelöwen-Mutter und ihr Nachwuchs im Gehege des Kölner Zoos
Der Kölner Zoo sucht einen Namen für das neue Seelöwen-Baby (Archivbild) © Werner Scheurer/dpa

Der Kölner Zoo freut sich über Nachwuchs bei den Seelöwen. Doch wie soll das kleine Robben-Baby heißen? Die Zoofans dürfen entscheiden – „Maya“ oder „Marcy“?

Köln – Der Kölner Zoo ist derzeit im echten Baby-Glück: Neben den Moschusochsen, den Eseln und den Weißnackenmoor-Antilopen gab es auch bei den kalifornischen Seelöwen süßen Nachwuchs. Anfang Juni ist die Seelöwin „Mia“ zum ersten Mal Mutter geworden. Ihr flauschiges Seelöwen-Baby robbt bereits durch den Außenbereich des Geheges in Köln. Doch ein Problem gibt es: Das kleine Mädchen hat noch keinen Namen. Bei so viel Nachwuchs gehen dem Kölner Zoo langsam die Ideen aus. Darum setzt man nun auf die Hilfe der Zoofans.

Kölner Zoo: Namensaktion für Seelöwen-Baby – „Maya“ oder „Marcy“?

Bei dem Seelöwen-Baby handelt es sich um ein kleines Mädchen, wie der Zoo in einem Facebook-Video erklärt. „Wir Tierpfleger haben uns was Besonderes überlegt. Wir haben uns zwei Namen überlegt und ihr dürft euch einen davon aussuchen“, erklärt ein Tierpfleger, der gerade die hungrige Seelöwen-Meute füttert. Zu Auswahl stehen die Namen „Maya“ und „Marcy“. „Wir hoffen, ihr entscheidet euch für den richtigen Namen“, so der Tierpfleger weiter.

Immerhin sind die Seelöwen im Kölner Zoo ein echtes Besucher-Highlight. Auch während der Corona-Zwangspause sorgten die leidenschaftlichen Showstars mit ihren Tricks für Unterhaltung. Denn der Zoo zeigte die Seelöwenshow kurzerhand digital.

Kalifornische Seelöwen
Wissenschaftlicher Name:Zalophus californianus
Höhere Klassifizierung:Zalophus
Rang:Art
Art:Kalifornischer Seelöwe
Familie:Ohrenrobben (Otariidae)
Ordnung:Raubtiere (Carnivora)

Kölner Zoo: Namensaktion für Seelöwen-Baby – Zoofans sind für „Maya“

Bis Dienstag, 27. Juli, können Fans des Kölner Zoos auf Facebook bei der tierischen Namensaktion für das kalifornische Seelöwen-Baby mitmachen. Dafür müssen die Facebook-User in der Kommentarspalte des Videos den Namensfavoriten angeben. Der Zoo will die Kommentare durchgehen und die einzelnen Namens-Abgaben auswerten.

Aktuell hat das Video des Kölner Zoos bereits über 180 Kommentare. Bei den Stimmabgaben ist auch schon eine erste Tendenz zu sehen. „Nach den ersten Eindrücken liegt ‚Maya‘ vorn“, so der Zoo. Über 40 User haben sich dafür entschieden. 16 Personen finden den Namen „Marcy“ jedoch schöner. Welcher Name schließlich das Rennen machen wird, soll sich am Dienstag entscheiden. Dann will der Kölner Zoo die Entscheidung bekannt geben. (jw)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant