1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Nippes

Köln: Zwei Stromausfälle im Norden – fast 4000 Haushalte ohne Strom

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Vor einem Stromwerk deutet ein Hinweisschild an einem Zaun auf die Stromgefahr hin.
In Köln sind Menschen in Nippes, Niehl und Riehl ohne Strom (Symbolbild) © Andreas Haas/Imago

Im Norden von Köln gab es am Mittwoch zwei Stromausfälle. Bis zu 4000 Haushalte in Nippes, Niehl und Riehl mussten mehrere Stunden ohne Strom auskommen.

Köln – In Teilen von Köln mussten die Menschen am Mittwoch, 13. Oktober, mehrere Stunden ohne Strom auskommen. Gleich zweimal kam es am Mittwoch zu Stromausfällen in Köln-Nippes. „Zwischen 3000 und 4000 Haushalte waren betroffen“, heißt es von der Rheinenergie auf Nachfrage von 24RHEIN.

Diese Stadtteile gehören zum Bezirk Köln Nippes

Köln-Nippes ist der fünfte Stadtbezirk in Köln. Er umfasst die Stadtteile Bilderstöckchen, Longerich, Mauenheim, Niehl, Nippes, Riehl und Weidenpesch. 118.577 Menschen leben in dem Stadtteil im Kölner Norden (Stand: 31. Dezember2019).

Köln: Erster Stromausfall in Niehl, Nippes und Riehl – Bagger beschädigte Kabel

Gegen 8 Uhr begann der erste Stromausfall in Niehl, Nippes und Riehl. Grund für den Stromausfall am Morgen waren Tiefbauarbeiten. „Ein Bagger hat dabei ein Kabel getroffen“, erklärt ein Pressesprecher der Rheinenergie weiter. Dadurch waren zwischen 3000 und 4000 Menschen in Niehl, Nippes und Riehl ohne Strom. Mehrere Techniker waren im Einsatz, um die Schäden zu beseitigen und die Menschen wieder mit Strom zu versorgen.

Rund zwei Stunden späten waren die meisten Haushalte wieder mit Strom versorgt, wie die Rheinenergie weiter mitteilt. „Um 13:02 Uhr hatten dann auch die letzten Kunden wieder Strom“, so der Pressesprecher weiter.

Köln: Zweiter Stromausfall in Niehl, Nippes und Riehl – Stromstörung wieder behoben

Doch das war nur von kurzer Dauer: Denn am Nachmittag gab es im Kölner Norden erneut einen Stromausfall. Wieder waren die Stadtteile Niehl, Nippes und Riehl betroffen, wie der Pressesprecher erklärt. Gegen 16 Uhr mussten die Techniker erneut ausrücken, um die Störung zu beheben, erklärt die Rheinenergie auf Twitter.

Wie viele Haushalte beim zweiten Stromausfall betroffen waren, ist nicht klar. Auch den Grund für die erneute Störung teilt Rheinenergie nicht mit. Mittlerweile sind jedoch alle Haushalte wieder versorgt. „Die Störung wurde um 17:42 Uhr behoben“, so Rheinenergie auf Nachfrage von 24RHEIN. (jw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren

Auch interessant