1. 24RHEIN
  2. Köln

Feiern an Ostern? Wann Clubs und Discos in Köln geschlossen bleiben

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Ostereier an einem Baum, DJ am Mischpult (Montage).
Feiern in Clubs und Discos an Ostern? Für die Feiertage gibt es auch 2022 bestimmte Regeln (Montage). © Martin Schutt/dpa & Felix Hörhager/dpa

Wie dürfen Clubs und Discos in Köln über die Ostertage öffnen? Ist Feiern und Party an den Feiertagen wie Karfreitag und Ostersonntag erlaubt? Der Überblick.

Köln – Das Aufatmen der Disco- und Club-Szene in Köln war riesig, als vor einigen Wochen die freudige Nachricht kam, dass die Clubs und Discos in der Domstadt wieder öffnen dürfen. Seitdem kann in diversen Lokalitäten wieder bis früh morgens getanzt, gefeiert und getrunken werden – nur nicht am kommenden Wochenende (14. bis 16. April). Dort gibt es aufgrund des Ostertage 2022 einige Regelungen und Einschränkungen, Vor allem am Karfreitag, der als „stiller Feiertag“ gilt.

Was ist ein „stiller Feiertag“?

Bei sogenannten „stillen“ Feiertagen handelt es sich um Feiertage, an denen aus Rücksichts- oder Pietätsgründen besondere Auflagen gelten. Ergo darf an diesen sogenannten „stillen“ Feiertagen nicht in Clubs und Discos getanzt werden, zudem dürfen viele öffentliche Veranstaltungen nicht stattfinden. Je nach Bundesland gibt es verschiedene, „stille“ Feiertage. In NRW sind diese Tage der Volkstrauertag, Allerheiligen, Totensonntag und Karfreitag.

Karfreitag, Karsamstag, Ostersonntag: Diese Regeln gelten über die Ostertage für Clubs und Discos

Das Wichtigste: An Gründonnerstag (13. April) sind ab 18 Uhr sämtliche öffentliche Tanzveranstaltungen verboten. Ab Mitternacht (14. April) greift dann die noch einmal verschärfende „Karfreitags-Regelung“, nach der von 0 Uhr an bis Karsamstag, 15. April, 6 Uhr generell keine öffentlichen Veranstaltungen stattfinden dürfen. Dazu zählen neben Partys und Events in Clubs und Discos beispielsweise auch Wochenmärkte und Theater-Aufführungen.

Ostertage 2022: Wie haben Supermärkte an Ostern geöffnet? Wie haben Bäckereien an Ostern geöffnet?

Clubs und Discos an Ostern: Darf ich an Karsamstag oder Ostersonntag in Köln feiern gehen?

Wer an Ostern dennoch feiern will, kann das am Karsamstag (15. April) tun. In der Nacht zum Ostersonntag (16. Arpil), im Gegensatz zu Karfreitag kein „stiller“ Feiertag, sind die Clubs und Discos in Köln wieder ganz regulär geöffnet. Ebenso am Ostersonntag, was viele Feierwütige in der Domstadt ausnutzen dürften: Schließlich ist der Ostermontag (17. April) noch ein Feiertag, und viele Menschen können dann ausschlafen – wenn nicht gerade noch eine Familienfeier ansteht. (mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. Dieser Text wurde zuletzt am 16. April aktualisiert.

Auch interessant