1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Porz

Köln-Porz: Beliebtes Grill-Restaurant „Nevizade“ in Flammen – Schuld war der Kamin

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Benjamin Stroka

Ein Haus in Köln brennt, es ist Rauch zu sehen.
In einem Restaurant in Gremberghoven ist ein Feuer ausgebrochen, die Feuerwehr war bis 15 Uhr im Einsatz. © Lars Jäger/WupperVideo

Die Feuerwehr war am Donnerstag bei einem Brand in einem Restaurant in Köln-Porz im Einsatz. Das Feuer brach im Dachstuhl des „Nevizade“ aus. Schuld war der Grillkamin.

Köln – Großeinsatz in Köln: Im „Nevizade“ Restaurant ist am Donnerstagvormittag (28. April) ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr war bis nachmittags vor Ort im Einsatz. Das Restaurant befindet sich im Stadtbezirk Köln-Porz an der Frankfurter Straße 725 in Eil. Eine Person wurde verletzt. Ursprung war wohl ein Grillkamin.

Brand in Köln-Porz: Restaurant Nevizade in Flammen – eine Person verletzt

„Es gab mehrere Notrufe, die von einer Rauchentwicklung an einem Restaurant berichteten“, sagte ein Feuerwehrsprecher auf 24RHEIN-Anfrage. Es handelte sich dabei um das beliebte türkische Grill-Restaurant Nevizade an der Frankfurter Straße in Porz. Dort war gegen 10:20 Uhr Rauch aus dem Dachstuhl des Gebäudes aufgestiegen. „Das Feuer drohte auf benachbarte Häuser überzugreifen“, berichtete der Feuerwehrsprecher. Das konnte aber verhindert werden.

Die Feuerwehr war gegen 10:07 Uhr alarmiert worden. Laut einem Sprecher hatte sich das Feuer eines Grillkamins „auf den Dachstuhl des Gebäudes ausgebreitet“. Bei dem Brand wurde eine Person verletzt.

Köln: Brand in Restaurant – Feuerwehr im Großeinsatz

Das Feuer war bereits gegen 11 Uhr unter Kontrolle. Die weiteren Löscharbeiten liefen bis circa 15 Uhr. Die Feuerwehr war mit rund 50 Einsatzkräften und drei Löschzügen vor Ort.

Das Restaurant befindet sich an der Frankfurter Straße/Ecke Steinstraße im Kölner Stadtteil Eil. Angeboten werden unter anderem Meze und Grillfleisch. (mlu/bs) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Dieser Text wurde am 28. April um 18:05 Uhr inhaltlich aktualisiert. Neuerung: Feuerwehr-Einsatz beendet, Details zum Feuer ergänzt.

Auch interessant