1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Porz

Brutaler Überfall in Köln: Drei Jugendliche schlagen Mann bewusstlos

Erstellt:

Schild an einer Polizeiwache und ein Streifenwagen bei Nacht (Montage).
Nach der Attacke in Köln-Zündorf sucht die Polizei nach möglichen Zeugen (Symbolbilder/IDZRW-Montage). © C. Hardt/Future Image/Imago

Köln News: Im Kölner Stadtteil Zündorf wurde ein Mann von drei Jugendlichen überfallen und bewusstlos geprügelt. Die Polizei sucht Zeugen.

Köln – Plötzlich wurde er von hinten niedergeschlagen und bis zur Bewusstlosigkeit getreten, berichtet ein Mann nach einem brutalen Überfall in Köln. Der 67-Jährige war in der Nacht zum Freitag (24. Juni) nach Angaben der Polizei auf einem Feldweg nahe der Schmittgasse in Köln-Zündorf (Stadtbezirk Köln-Porz) von drei Jugendlichen attackiert worden.

Köln-Zündorf
Stadtbezirk:Porz
Einwohnerzahl:11.772 (Stand: Dez. 2019)

Köln-Zündorf: Jugendliche schlagen Mann bewusstlos und rauben ihn aus

Die Jugendlichen sind dem Mann aus Leverkusen gegen Mitternacht zunächst auf Fahrrädern entgegengekommen. Dann hätten sie ihn nach der Uhrzeit gefragt und seien zunächst weitergefahren. „Nach Schilderung des 67-Jährigen sei er unmittelbar danach von hinten niedergeschlagen und bis zur Bewusstlosigkeit getreten worden“, teilt die Polizei Köln mit.

Ein Zeuge hatte den Mann daraufhin entdeckt und Krankenwagen sowie Polizei gerufen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die Hinweise zu den Verdächtigen oder dem Angriff geben können. Die Ermittler beschreiben die Angreifer als „Jugendliche mit dunklem Teint“. Sie sollen akzentfrei Deutsch gesprochen haben. (bs/ots) Fair und unabhängig informiert, was in Köln passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant