1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Porz

Köln: Trotz Zauneidechsen – Weinfestival Südbrücke findet statt

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Links: Zwei Personen stoßen mit Weingläsern an. Rechts: Blick von dem rechtsrheinischen Ufer auf die Kölner Südbrücke. Im Hintergrund sieht man die Kranhäuser und den Kölner Dom.
Vom 17. bis zum 21. August findet das Weinfestival an der Südbrücke statt (IDZRW-Montage) © SKATA/Imago & Thomas Banneyer/dpa

Das Weinfestival an der Südbrücke soll nun doch stattfinden – trotz Zauneidechse. Allerdings gibt es einen neuen Termin – und neue Tickets.

Update vom 16. August, 11:42 Uhr: Es wurde geplant, Tickets wurden verkauft und dann musste Weinfestival Mitte Juli dennoch abgesagt werden. Der Grund: Die Stadt Köln erteilt keine Bau- und Veranstaltungsgenehmigung für den Bereich, heißt es weiter. „Als Grund hören wir die ganze Zeit von einer Zauneidechse“, so der im Veranstalter Lange Nacht der Weine, Bagatelle Köln HIGHLive Entertainment im Juli auf Facebook.

Doch nun gibt es doch noch überraschend gute Nachrichten. Denn das Weinfestival Südbrücke kann doch stattfinden. „Die Verwaltung der Stadt Köln und die Location Südbrücke konnten sich auf wenige Termine einigen und ein ganzes Wochenende davon dürfen wir für euch bespielen“, schreibt die Bagatelle in einem Facebook-Post Mitte August. Von der Zaundechse hingegen ist kein Reden mehr. Stattdessen gibt es einen neuen Termin und neue Tickets.

Köln: Weinfestival an Südbrücke abgesagt – wegen Zauneidechsen

Update vom 18. Juli, 11:51 Uhr: Eigentlich sollte es zwischen Mittwoch, 17. August, und Sonntag, 21. August 2022, an der Südbrücke in Köln-Porz rund gehen. Der Plan: Ein Weinfestival mit Musik, Food, Wein und buntem Bühnenprogramm. Doch nun muss das Weinfestival ausfallen.

Das teilen die Veranstalter Lange Nacht der Weine, Bagatelle Köln & HIGHLive Entertainment auf Facebook mit. „Das für Mitte August geplante Weinfestival Südbrücke darf nicht stattfinden.“ Der Grund: Die Stadt Köln erteilt keine Bau- und Veranstaltungsgenehmigung für den Bereich, heißt es weiter. „Als Grund hören wir die ganze Zeit von einer Zauneidechse.“

Aufgeben wollen die Veranstalter des Weinfestivals allerdings nicht. „Wir hoffen auf 2023 - den Ort geben wir Euch noch bekannt. Im Zweifel wird es Leverkusen, Gummersbach, Hürth, Bonn oder Düsseldorf, wenn es hier in Köln nicht mehr möglich ist.“ Personen, die bereits Tickets gekauft haben, sollen innerhalb der nächsten Tage per Mail vom Veranstalter informiert werden, heißt es Mitte Juli.

Weinfestival Südbrücke in Köln: Ablauf, Programm und Tickets

Erstmeldung vom 1. Juli: Köln – Nach der Kölner Weinwoche und dem Weinfest in Ehrenfeld steht vom 17. bis zum 21. August das nächste große Weinfestival in Köln vor der Tür – und zwar an der Südbrücke, direkt hinter den Poller Wiesen. „Sommer, Urban Culture, Weine in gelebter Vielfalt, Musik, Food und viele Menschen mit Liebe und Frieden im Herzen. Das alles vereint unser erstes ‚Weinfestival Südbrücke‘“, verspricht der Veranstalter. Der Überblick zum Weinfestival Südbrücke:

Weinfestival Südbrücke in Köln: Ablauf, Programm und Tickets – der Überblick

► Wann? Mittwoch, 17. August, bis Sonntag, 21. August 2022

► Ort? Südbrücke – Alfred-Schütte-Allee 34, 51105 in Köln-Poll (Stadtbezirk: Köln-Porz)

► Tickets? Gibt es online. Der Eintritt kostet 5 Euro pro Tag

► Ablauf? Musik, Food, Wein und Programm

► Öffnungszeiten? Mittwoch bis Freitag: 16 bis 22 Uhr und Samstag bis Sonntag: 12 bis 22 Uhr

24RHEIN gibt einen Überblick zu allen Events und Veranstaltungen in Köln

Köln: Weinfestival Südbrücke vom 17. bis zum 21. August – Ablauf und Programm

Vom 17. August bis zum 21. August findet das Weinfestival an der Südbrücke statt. „Verschiedene Weinstände mit den leckersten Rebsäften sind für euch da, und für den kleinen Hunger gibt es feinstes Streetfood“, sagt der Veranstalter. Doch neben den Wein- und Essensständen gibt für die passende Unterhaltung auch Musik. Wie genau das Programm aussieht, verrät der Veranstalter noch nicht.

„Alle Tage werden toll, wir empfehlen den Tag der Eröffnung am 17. August mit besonderem Programm“, heißt es jedoch. Wie genau das „besondere Programm“ allerdings aussieht, verrät der Veranstalter vorab noch nicht. Das Weinfestival findet dabei an einem „ganz besonderes Open-Air Plätzchen“ statt – direkt an der Südbrücke in Köln, hinter den Poller Wiesen.

Köln: Weinfestival Südbrücke – Tickets ab 5 Euro

Das Weinfestival an der Südbrücke ist von Mittwoch bis Freitag von 16 bis 22 Uhr geöffnet. Am Wochenende startet das Programm bereits um 12 Uhr. Auch hier findet bis 22 Uhr Programm statt. Tickets gibt es online. Der Eintritt kostet pro Tag fünf Euro. (jw) Fair und unabhängig informiert, was in Deutschland und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant