1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Porz

„Waldweihnacht“ in Porz: Glühwein und Plätzchen auf Gut Leidenhausen

Erstellt:

Von: Nina Büchs

Ein leuchtender Weihnachtsstern: Am letzten Novemberwochenende kommt auf dem ehemaligen Rittersitz „Gut Leidenhausen“ in Köln Weihnachtsstimmung auf. (Symbolbild)
Am letzten Novemberwochenende kommt auf dem ehemaligen Rittersitz „Gut Leidenhausen“ in Köln Weihnachtsstimmung auf. (Symbolbild) © Christoph Hardt/Imago

Ende November öffnet der kleine Weihnachtsmarkt auf Gut Leidenhausen in Köln. Ein Überblick, welche Corona-Regeln gelten und was auf der „Waldweihnacht“ geboten ist.

Köln – Im November starten in Köln wieder die ersten Weihnachtsmärkte – mit dabei ist auch der kleine beschauliche Weihnachtsmarkt auf Gut Leidenhausen im Stadtbezirk Porz. Die sogenannte „Waldweihnacht“ auf dem ehemaligen Rittergut findet nur an zwei Tagen statt – und zwar am 27. und 28. November. Ein Überblick, welche Corona-Regeln gelten und was dort geboten ist.

Maskenpflicht auf Weihnachtsmärkten in Köln eingeführt

Ab dem 26. November gilt auf den Weihnachtsmärkten in Köln eine Maskenpflicht. Es muss mindestens eine medizinische Maske getragen werden.

Weihnachtsmarkt Köln: Waldweihnacht auf Gut Leidenhausen in Porz

Weihnachtsmarkt in Porz: Das ist auf der „Waldweihnacht“ auf Gut Leidenhausen geboten

Die Waldweihnacht auf Gut Leidenhausen bietet vor allem Kindern und Familien eine schöne Adventszeit. Denn auf dem kleinen Weihnachtsmarkt können Kinder Plätzchen backen, basteln oder sich schminken lassen. Außerdem können sie spannenden Geschichten aus der Waldschule lauschen und auch Weihnachtsmärchen dürfen natürlich nicht fehlen. Die Eltern können währenddessen frisch gebackenes Gebäck und Glühwein genießen.

Gut Leidenhausen: Ehemaliges Rittergut vor dem Tor zur Wahner Heide

Gut Leidenhausen grenzt an die Wahner Heide und den Königsforst. Das Gut ist ein ehemaliger Rittersitz, der erstmals im Jahr 1329 urkundlich erwähnt wurde. 1963 erwarb die Stadt Köln das Gut. Auf dem Gelände wurde dann unter anderem ein Wildgatter für Rotwild und Wildschweine errichtet. Zudem gibt es dort eine Station zur Pflege von verletzten Greifvögeln und Eule und ein Naturmuseum. Zum Verweilen lädt außerdem das „Parkcafé“ ein.

Weihnachtsmarkt auf Gut Leidenhausen: Die Öffnungszeiten

Weihnachtsmarkt in Köln-Porz: Diese Corona-Regeln gelten bei der „Waldweihnacht“ auf Gut Leidenhausen

Wie auf allen Kölner Weihnachtsmärkten gilt auch hier die 2G-Regel. Damit sind nur geimpfte und genesene Besucher erlaubt:

Köln: Diese Weihnachtsmärkte finden außerdem statt

Neben der Waldweihnacht auf Gut Leidenhausen gibt es aber auch viele weitere Kölner Weihnachtsmärkte, die 2021 wieder stattfinden. Ein Überblick:

(nb) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Dieser Text wurde am 25. November inhaltlich aktualisiert. Neuerung: Maskenpflicht.

Auch interessant