1. 24RHEIN
  2. Köln

Public Viewing in Köln: Orte, an denen die EM 2021 gezeigt wird

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jan Aimene

Start der EURO2021 mit dem Spiel Italien gegen Türkei im Public Viewing in Köln, Gäste sitzen in der Außengastro an Tischen, ein TV zeigt das Fußballspiel Italien gegen Türkei
Start der UEFA EURO2020 mit dem Spiel Italien gegen Türkei im Public Viewing in Köln. © Ying Tang/Imago

Deutschland steht im Achtelfinale der EM 2020: Wo in Köln kann man das Spiel am Dienstag gegen England beim Public Viewing sehen?

Köln – Mit einem knappen 2:2 gegen Ungarn konnte sich die deutsche Nationalmannschaft in die nächste Runde der Europameisterschaft befördern. Am Dienstagabend (18 Uhr) trifft Deutschland im Achtelfinale auf England. Nichtsdestotrotz oder gerade deshalb ist das ganze Land im Fußballfieber. Das will natürlich auch gebührend gefeiert werden und das meist beim beliebten Rudelgucken, welches einer entspannteren Corona-Lage sogar in großem Gruppen möglich ist. So lassen sich ein frisch gezapftes Kölsch, Sonne und Fußball-Spiele beim Public Viewing diesen Sommer wieder in Biergärten und Bars in Köln genießen. 24RHEIN stellt im Überblick Locations für Public Viewing in Köln vor.

Biergarten Aachener Weiher

Josef Rayes, betreiber des Biergartens am Aachener Weiher, stellt einen Fernsehbildschirm auf.
Josef Rayes, betreiber des Biergartens am Aachener Weiher, stellt einen Fernsehbildschirm auf. © Oliver Berg/dpa

Der Biergarten am Aachener Weiher ist vor allem zu großen Turnieren einer der größten und beliebtesten Anlaufplätze für Fußball-Fans in Köln. Dort können bei kühlem Bier auf vielen verschiedenen Fernseher und vor allem einer 15 Quadratmeter großen LED-Wand alle Partien der EM 2021 geschaut werden. Neben den Getränken gibt es auch eine breite Auswahl an Gerichten: Von Leberkäse über Pizza bis hin zu Spareribs ist alles dabei. Plätze können nicht reserviert werden, sondern werden nach dem Prinzip „first come first serve“ vergeben.

Open-Air-Kino im Rheinauhafen

Menschen schauen sich im Open-Air-Kino am Rheinauhafen in Köln vor der Domkulisse einen Film an.
Der Freiluft-Kino-Besuch ist in Köln wieder möglich (Archivbild) © Rolf Vennenbernd/dpa

Das Freiluftkino liegt direkt im Rheinauhafen bei den Kranhäusern. Das Open-Air-Kino mit Blick aufs Wasser hat eine große Tribüne, deren Sitzplätze man online reservieren kann. In der Location am Rhein werden alle EM-Spiele der deutschen Nationalmannschaft sowie die Finalspiele übertragen. Dabei lockt vor allem die riesige 30 Quadratmeter große LED-Wand Fußballfans an. Das Open-Air-Kino öffnet jeweils zwei Stunden vor Anpfiff und bietet neben kalten Getränken aus warmes Essen sowie Snacks an.

Johann Schäfer Biergarten am Rheinufer in Köln

Johann Schäfer Biergarten Bar, davor Biergarnituren und Sonnenschirme aufgestellt
Johann Schäfer Biergarten am Rheinufer in der Südstadt © 24RHEIN

Der Biergarten vom Brauhaus Johann Schäfer aus der Südstadt liegt direkt am Rhein. Mit Blick auf den Rhein gibt es hier verschiedene Gerichte wie Fried Chicken und verschiedene Pommesvariationen. Wie die Betreiber bereits bei Facebook ankündigten, sollen alle Spiele bei gutem Wetter gezeigt werden – bis auf jene, die bei Magenta TV laufen.

Innenhof der Lutherkirche

In der südstädtischen Lutherkirche wird schon lange nicht nur gebetet. Im evangelischen Gotteshaus finden neben christlichen Messen auch regelmäßig verschiedene Veranstaltungen statt – so auch Public Viewing. Zur EM 2021 werden im Innenhof der Kirche alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft gezeigt. Die beiden Halbfinal-Partien sowie das Finale kann man dort aber unabhängig von der deutschen Beteiligung sehen.

Da die Plätze begrenzt sind, müssen sich Interessierte zuvor Tickets (2,50 Euro) online auf der Website der Lutherkirche sichern. Vor Ort bekommt man nicht nur diverse Getränke wie Kölsch, Wein oder Softgetränke, sondern auch Würstchen und Steaks vom Grill.

Stadtgarten

Besucher sind auf der Terrasse und im Biergarten des Restaurants im Stadtgarten in Köln.
Der Stadtgarten bietet in seinem Außenbereich Public Viewing an. © 24RHEIN

Im Stadtgarten an der Venloer Straße werden ebenfalls alle Spiele der deutschen Mannschaft gezeigt. Um hier Fußball zu schauen, muss man im Vorfeld reservieren und eine Stunde vor Anpfiff erscheinen – sonst werden die Plätze anderweitig vergeben. Der Biergarten ist aufgrund seiner zentralen Lage bei vielen beliebt.

Kulturhafen Deutz auf dem Bootshaus-Gelände

Seit dem 15. Juni, zum ersten Deutschland-Spiel, wurden und werden alle weiteren Spiele der EM 2021 im Kulturhafen Deutz übertragen. Tickets gibt es im Vorverkauf zu erwerben. Dabei können Karten für verschiedene Zeitspannen gewählt werden wie 17 bis 20 Uhr, 20 bis 23 Uhr oder 17 bis 23 Uhr. Die Preise variieren zwischen drei und fünf Euro.

Blackfoot Beach am Fühlinger See

Bei schönem Wetter steht aktuell man oft vor einer schwierigen Entscheidung: Ausflug zum See oder Public Viewing? Doch Kölnerinnen und Kölner müssen das gar nicht, denn am Blackfoot Beach beim Fühlinger See können sie beides haben. Dort werden alle Partien der K.O.-Phase auf einer großen LED-Wand und in Strandumgebung übertragen.

Damit man jedoch in den Genuss von Public Viewing am See kommen kann, muss zuvor ein Tisch im Biergarten reserviert werden. An diesem können anschließend bis zu zehn Personen aus maximal fünf Haushalten Platz nehmen. Der Preis dafür beträgt zwar 99 Euro, aber immerhin gibt es dann ein Pittermännchen kostenlos dazu.

Herbrand‘s Ehrenfeld

Das Herbrand‘s in Ehrenfeld bietet im Biergarten Public Viewing für die EM 2021 an. Mit dem Spiel Türkei gegen Italien am 11. Juni wurde der Startschuss gesetzt. Passend zum gemeinsamen Schauen der Europameisterschaft, haben die Betreiber die Soundanlagen aufgepeppt.

Hellers Volksgarten

Tretboote am Ufer des Kahnweihers im Volksgarten in Köln.
Der Biergarten Hellers Volksgarten in Köln (Archivbild). © Manngold/Imago

Der Hellers Volksgarten in Köln überträgt alle EM-Spiele, die im frei empfangbaren Fernsehen laufen. Mit rund 650 Sitzplätzen, kann hier das Public Viewing bei kühlem Kölsch, herzhaftem Essen und einer Aussicht auf den Kahnweiher genossen werden..

Biergarten im Sünner Keller

Ein Highlight für Fans von Public Viewing auf der Schäl Sick ist der Sünner Keller in Kalk. Das Brauhaus verfügt natürlich auch über einen Biergarten und zeigt dort aktuell auch die Spiele der EM 2021 auf verschiedensten Fernsehern. Bei Spielen mit deutscher Beteiligung ist der ganze Biergarten fürs Public Viewing vorgesehen, ansonsten nur der obere Teil.

Dank diverser Überdachungen sowie dem Wintergarten – Pavillons mit Wärmelampen – ist man zusätzlich für jede Wetterlage gewappnet. Neben den vielen Getränken gibt es auf der Speisekarte auch noch genügend Auswahl für hungrige Fußball-Fans. Tische können online vorreserviert werden.

Bumann und Sohn

Die ersten Gäste des Jahres sitzen draußen bei Bumann & Sohn in Ehrenfeld.
Gemütlich draußen sitzen ist auch bei Bumann & Sohn in Ehrenfeld möglich. © 24RHEIN

Das Bumann und Sohn in Köln Ehrenfeld zeigt alle Spiele der deutschen Mannschaft auf drei neuen 85 Zoll Bildschirmen. Der rustikale Biergarten bietet keine Reservierungen an und öffnet immer etwa drei Stunden vor Spielbeginn.

Biergarten an der Galopprennbahn Weidenpesch

Viele Gäste sitzen auf Außengarnituren, die Sonne scheint
Gäste sitzen im vollen Biergarten an der Rennbahn in Weidenpesch © Tuchel/Imago

Der größte Biergarten Kölns liegt an der Galopprennbahn in Weidenpesch. Von der Brauerei Früh betrieben, bietet der Biergarten mit überdachter Terrasse und Außenbereich rund 1000 Plätze. Laut der Ankündigung auf Facebook sollen alle Spiele der EM 2021 übertragen werden. Jeden Donnerstag werde gegrillt. Der Biergarten an der Galopprennbahn Köln Weidenpesch mit Selbstbedienung ist bis 23 Uhr geöffnet.

Gilden Brauhaus

Im Gilden Brauhaus in Köln Mühlheim können alle EM-Spiele, die im Free-TV laufen, verfolgt werden. Auf drei Bildschirmen, einer im Außenbereich und zwei im Innenbereich, werden die Spiele ausgestrahlt.

Playa in Cologne

Der Playa in Cologne bietet bisher Public Viewing für alle Deutschland-Spiele der Gruppenphase an. Um Plätze zu sichern, muss vorab ein Tisch für bis zu acht Personen reserviert werden. Diese kostet 99 Euro, beinhaltet aber nach Wahl ein Pittermännchen und eine Flasche Cola/Sprite oder alternativ zwei Flaschen Wein und zwei Flaschen Wasser. Für das Spiel am 23. Juni (Deutschland gegen Ungarn) sind zwar noch Plätze verfügbar, doch die vorherigen Partien haben gezeigt, dass man sich beeilen sollte.

Kölsch- & Weingarten

Der Biergarten Kölsch- & Weingarten bei der „HALLE Tor 2“ hat seit dem 3. Juni wieder geöffnet und zeigt alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft. Auf dem 1500 Quadratmeter großen Gelände ist reichlich Platz für viele Fußballbegeisterte. Eine Reservierung vorab ist notwendig.

Zum Scheuen Reh

Im Biergarten Zum Scheuen Reh am Hans-Böckler-Platz werden alle Spiele der EM 2021 fürs Public Viewing gezeigt. Im Außenbereich gibt es zwei Bildschirme und im Innenbereich einen Beamer mit Leinwand. Reservieren ist auch möglich, allerdings nur für den Innenbereich.

Kupferkessel

Pünktlich zum EM-Achtelfinale hat der Kupferkessel in Porz-Urbach wieder geöffnet. Lange Zeit stand der Betrieb leer, wurde mit einem neuen Konzept aber am 19. Juni wiedereröffnet. Live-Sport gehört ebenfalls zum Programm und auch die EM wird dort übertragen.

Public Viewing in Köln: Was zu beachten ist

Jubelnde Fans auf der Public Viewing-Fanmeile in Berlin (Deutschland vs. Schweden, WM 2018)
Public Viewing ist wieder möglich. Doch es gibt einiges zu beachten. © Jens Büttner/dpa

Public Viewing ist wieder erlaubt und Kölner und Kölnerinnen freuen sich über gutes Wetter und Fußball. Doch trotz der aktuellen Lockerungen gibt es weiterhin einige Corona-Regeln in Köln zu beachten. Welche Corona-Regeln für Public Viewing in Städten mit einer Inzidenz zwischen 50 und 35 gelten*, berichtet wa.de*.

Public Viewing 2021 in Köln: Die Regeln der Stadt

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Der Text wurde am 29. Juni um weitere Public Viewing-Locations ergänzt und inhaltich aktualisiert.

Auch interessant