1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Rodenkirchen

Köln-Hahnwald: Bonner Landstraße wegen Wasserrohrbruch zurzeit gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Oliver Schmitz

Auf einer Münchner Baustelle haben Arbeiter einen schwer verletzten Mann gefunden (Symbolbild).
Die kaputte Wasserleitung befindet sich mitten unter der Fahrbahn. (Symbolbild) © dpa / Uwe Anspach

In Kölner Stadtteil Hahnwald ist es in der Nacht zum Freitag zu einem Wasserrohrbruch gekommen. Die Bonner Straße ist für Autos nun komplett gesperrt.

Köln – Verkehrsbehinderung in Köln: Die Bonner Landstraße in Hahnwald ist für den Verkehr zurzeit komplett gesperrt. Letzte Nacht ist dort ein Wasserrohr gebrochen, erklärte RheinEnergie am Freitagmorgen. Die Reparatur ist bereits im Gange, wie lange diese andauern wird, ist aber unklar.

Köln-Hahnwald: Wasserleitung mitten auf Bonner Straße gebrochen – Umleitung für Verkehr eingerichtet

Der Schaden in der Trinkwasser-Netzleitung wurde in der Nacht auf Höhe des Hausnummer 29 entdeckt. Für die Ausbesserung musste die Leitung abgesperrt werden. Da sich diese aber mitten auf der Fahrbahn befindet, musste auch die Bonner Landstraße vorerst geschlossen werden. Laut der RheinEnergie wurde aber bereits eine Umleitung eingerichtet.

In Essen hatte es zuletzt einen Rohrbruch in einem Altenheim gegeben, bei dem sogar die Straße geflutet wurde. (os)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant