1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Rodenkirchen

Köln-Zollstock: Junge (7) von Auto angefahren – er lief auf die Fahrbahn

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Polizei-Streifenwagen Seitenansicht, Aufsteller „Unfall“ auf einer Autobahn (Montage).
In Köln-Zollstock hat sich am 6. Juni ein Unfall mit einem 7-jährigen Kind ereignet (Symbolbild, IDZRW-Montage). © Stefan Sauer/dpa & lausitznews.de/Imago

Unfall in Köln-Zollstock: Am Montagabend (6. Juni) ist dort ein 7-jähriger Junge von einem VW Golf angefahren worden. Zeugenaussagen zufolge lief er auf die Fahrbahn.

Köln – Das hätte deutlich schlimmer ausgehen können: Wie die Polizei Köln mitteilt, ist beim Überqueren der Bernkasteler Straße in Zollstock am Montagabend (6. Juni) ein sieben Jahre altes Kind von einem Auto (Fahrer: 32) angefahren worden. Rettungskräfte brachten den leichtverletzten Jungen im Beisein seiner Eltern in eine Klinik.

Köln-Zollstock: 7-jähriger Junge von Auto angefahren – er musste ins Krankenhaus

Zeugenaussagen zufolge war der 7-Jährige gegen 18.15 Uhr unvermittelt zwischen zwei geparkten Autos auf die Fahrbahn gelaufen, als ihn der in Richtung Zollstockgürtel fahrende Mann mit seinem VW Golf frontal erfasste. (ots/mo) Fair und unabhängig informiert, was in Deutschland und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren

Auch interessant