1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Rodenkirchen

Köln: Großbaustelle Nord-Süd-Bahn – Sperrungen und Umleitungen im Überblick

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Köln: Kreuzung Schönhauer Straße, Bonner Straße, Marktstraße in der Südstadt.
Hier wird es bald richtig eng: Die Kreuzung Schönhauer Straße, Bonner Straße, Marktstraße in der Kölner Südstadt. © IDZRW/IPPEN.MEDIA

Die KVB-Baustelle zur Nord-Süd-Bahn geht in die nächste Phase. Dafür wird die Bonner Straße teilweise gesperrt – und das für Jahre.

Köln – Der Bau der Nord-Süd-Bahn ist in Köln schon seit Jahren ein Thema. Nun wird das Bauprojekt konkreter. Am 20. September werden bereits erste Umleitungen für den Verkehr auf der Bonner Straße eingerichtet. Es wird unzählige Sperrungen und Umleitungen geben. Denn die Bonner Straße ist während der Bauarbeiten nur eingeschränkt nutzbar – und das für mehrere Jahre. Der Überblick.

Köln: Großbaustelle Nord-Süd-Bahn – Sperrungen im Überblick

Wer über die Bonner Straße stadteinwärts oder auswärts fahren möchte, muss bald genau aufpassen. Denn die Bonner Straße zwischen Militärringstraße und Marktstraße ist künftig nur einspurig nutzbar. „Die Bauarbeiten der dritten Baustufe der Nord-Süd Stadtbahn werden voraussichtlich Mitte November 2021 im Bereich Schönhauser Straße/Bonner Straße beginnen“, erklärt Stadtsprecher Robert Baumanns auf Nachfrage von 24RHEIN.

Nord-Süd-Bahn Köln: Großbaustelle Bonner Straße – Sperrungen stadteinwärts

Eine Karte der Bonner Straße, auf der die Umleitung eingezeichnet ist.
Für den Bau der Nord-Süd-Bahn in Köln muss die Bonner Straße teilweise gesperrt werden. © Stadt Köln

Nord-Süd-Bahn Köln: Sperrung Bonner Straße stadteinwärts – Umleitungen

Da es bei der Bonner Straße große Einschränkungen gibt, richtet die Stadt mehrere Umleitungen ein. Sowohl Autofahrer als auch Radfahrer sind von den Bauarbeiten betroffen.

Nord-Süd-Bahn Köln: Großbaustelle an der Bonner Straße – Sperrungen stadtauswärts

Und auch für den Verkehr stadtauswärts gibt es auf der Bonner Straße künftig besondere Regelungen. So ist der gesamte Verkehr zwischen Marktstraße und Raderbergstraße gesperrt. Stattdessen müssen Autofahrer, Radfahrer und KVB-Linien Umleitungen nutzen.

Der Bau der Nord-Süd-Bahn bedeutet an der Bonner Straße einige Einschränkungen. Für mehrere Jahre ist der Verkehr nur auf einer Spur möglich. Zwischen Marktstraße und Raderbergstraße ist die Hauptstraße stadtauswärts komplett gesperrt.

Nord-Süd-Bahn Köln: Großbaustelle an der Bonner Straße – Umleitungen stadtauswärts

KVB: Bauarbeiten der Nord-Süd-Bahn in Köln – Bauabschluss frühestens ab August 2025

Wie umfangreich die Bauarbeiten der Nord-Süd-Bahn sind, zeigt sich in der Länge des Bauprojekts. Rund vier Jahre braucht es, um die rund zwei Kilometer Streckenverlängerung zu bauen. Auch die Bonner Straße ist für mehrere Jahre von den Bauarbeiten betroffen. Erst im August 2025 ist der Bau der Nord-Süd-Bahn frühestens abgeschlossen. Noch im September 2021 öffnet laut Stadt das Informationsbüro auf der Bonner Straße 242. Anwohnende und Interessierte können sich dann über den aktuellen Stand informieren.

Informationsveranstaltung der Stadt zur Großbaustselle

Am Mittwoch, 29. September, bietet die Stadt Köln eine Informationsveranstaltung über das Projekt an. Ab 17 Uhr werden interessierte Bürgerinnen und Bürger über das Projekt informiert.

KVB: Nord-Süd-Bahn in Köln im Überblick

(jw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Update-Hinweis: Der Artikel wurde zuletzt am 10. September aktualisiert. Neuerung: Konkrete Daten zu den einzelnen Bauphasen.

Auch interessant