1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Rodenkirchen

Weihnachtsmarkt Köln: „Rodenkirchener Winterzauber“ öffnet am 3. Dezember

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nina Büchs

Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin am 13. Dezember 2020.
Auch in Rodenkirchen gibt es bald wieder einen Weihnachtsmarkt. (Symbolbild) © Emmanuele Contini /Imago

Ab dem 3. Dezember können Besucher Reibekuchen, Glühwein und weihnachtliche Swing-Musik auf dem „Rodenkirchener Winterzauber“ in Köln genießen.

Köln – Nach einem Jahr Corona-Pause können die Kölnerinnen und Kölner in diesem Jahr endlich wieder auf den Weihnachtsmarkt gehen und dort den ersten Glühwein des Jahres schlürfen. Schon Mitte November öffnen die ersten Weihnachtsmärkte in Köln. Mit dabei ist in diesem Jahr auch wieder der „Rodenkirchener Winterzauber“. Ein Überblick, was Sie über den Weihnachtsmarkt in Köln-Rodenkirchen wissen müssen.

Weihnachtsmarkt in Köln: „Rodenkirchener Winterzauber“ ab 3. Dezember

Rodenkirchener Winterzauber: Diese Speisen und Getränke gibt es

Der „Rodenkirchener Winterzauber“ findet auf dem etwa 600 Quadratmeter großen Maternusplatz statt. Vom 3. bis 12. Dezember gibt es dort viele kleine Hütten, die unterschiedliche Produkte anbieten. So kann auch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk dort gefunden werden. Für den Durst und den Hunger stehen unter anderem Winzerglühwein, gebrannte Mandeln und Reibekuchen bereit.

Köln: Programm auf dem „Rodenkirchener Winterzauber“

Zudem wird es ein Showprogramm mit weihnachtlichen Musikaufführungen geben. Mit dabei sind zum Beispiel „die drei Liköre“, eine Kölner Band, die weihnachtliche Swing-Musik präsentieren wird, verrät Timo Schulte, Geschäftsführer der Eventagentur Schulte & Schulte. Schultes Eventagentur wird in diesem Jahr den „Rodenkirchener Weihnachtszauber“ zum ersten Mal ausrichten, zuvor wurde er von der Aktionsgemeinschaft Rodenkirchen e.V. organisiert.

Weihnachtsmarkt Köln: Öffnungszeiten des „Rodenkirchener Winterzaubers“

Rodenkirchener Winterzauber: Die Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Freitag, Sonntag: 12 bis 22 Uhr

Mittwoch, Donnerstag, Samstag: 16 bis 22 Uhr

Rodenkirchener Winterzauber: Diese Corona-Regeln gelten

Zwar ist es bis zum Start der Weihnachtsmärkte noch etwas hin, einige Veranstalter in Nordrhein-Westfalen haben sich aber bereits festgelegt, welche Corona-Regeln auf ihrem Weihnachtsmarkt gelten sollen. So soll der Weihnachtsmarkt in Duisburg zum Beispiel unter dem 2G-Prinzip stattfinden (nur geimpfte und genesene). Welche Regeln gelten aber beim Rodenkirchener Winterzauber?

„Bis dato gelten auf dem Rodenkirchener Winterzauber nur die AHA-Regelungen“, so Timo Schulte gegenüber 24RHEIN. Eine 2G- oder 3G-Regel sei voraussichtlich nicht notwendig, da es sich bei dem Rodenkirchener Winterzauber nur um einen kleinen outdoor Veedelsweihnachtsmarkt handle.

Laut der aktuellen Coronaschutzverordnung gilt die 3G-Pflicht nämlich erst dann bei Veranstaltungen im Freien, wenn dort über 2.500 Personen zusammentreffen. Ein so hohes Besucheraufkommen werde bei dem Rodenkirchener Winterzauber nicht erwartet, so Schulte. Ob und inwieweit sich die Corona-Regeln jedoch bis zum Start am 3. Dezember ändern werden, müsse abgewartet werden. Die aktuelle Coronaschutzverordnung ist jedenfalls nur bis Ende Oktober gültig.

Köln: Rodenkirchener Winterzauber – Anfahrt mit der KVB

Diese Weihnachtsmärkte finden in Köln statt

Neben dem „Rodenkirchener Winterzauber“ gibt es auch viele weitere Kölner Weihnachtsmärkte, die 2021 wieder stattfinden. Dazu gehören zum Beispiel:

(nb) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant