1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Rodenkirchen

Welpe grausam in Kühlschrank ausgesetzt – jetzt feiert Kalle ersten Geburtstag

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Der Malteser Kalle sitzt auf einem Sofa und trägt eine Fliege. Rund um den Hund sind Spielzeug, Dekroation und Futter.
„Kühlschrankwelpe“-Kalle feiert seinen ersten Geburtstag © Tierheim Köln-Zollstock

Kalle wurde vor rund einem Jahr in einem Kühlschrank gefunden und vom Tierheim Köln-Zollstock gerettet. Jetzt feiert der einstige „Kühlschrankwelpe“ seinen Geburtstag. 

Köln – Der kleine Kalle feierte am Wochenende seinen ersten Geburtstag – mit allem, was sich der kleine Malteser wünschen könnte. Denn es gab Spielzeug, Knochen und einen riesigen Futterbeutel. Sein Festtag wird definitiv gebührend gefeiert. Denn die Tatsache, dass Kalle seinen Geburtstag überhaupt feiern kann, stand langer Zeit auf der Kippe. Bekannt wurde das kleine Wunder im Dezember 2020 – als sogenannter „Kühlschrankwelpe“.

Köln: Welpen in Kühlschrank ausgesetzt – ihnen ging es schlecht

„Kalle kam mit seinen Geschwistern als Sicherstellung zu uns“, erinnert sich das Tierheim Köln-Zollstock. Vor rund einem Jahr machte das Foto des Kölner Tierheims sprachlos: Fünf kleine Hundewelpen saßen verängstigt und zusammengekauert in einem Kühlschrank. Die Polizei beschlagnahmte die Tiere und brachte sie zum Tierheim.

Hundewelpen sitzen zusammengekauert in einem Kühlschrank.
Fünf Hundewelpen wurden von der Polizei Köln aus einem Kühlschrank befreit. © Polizei Köln

„Sie waren alle in einem schlimmen Zustand und an Parvovirose erkrankt, wir kämpften und bangten wochenlang um ihr Leben“, erinnert sich das Tierheim weiter. Vor allem Kalle und seinem Bruder Pascal ging es sehr schlecht. „Kalles Schwestern waren etwas stabiler, aber sein Bruder schaffte es nicht und starb. Auch Kalle stand lange auf der Kippe und wir hatten zeitweise wenig Hoffnung für ihn“, so das Tierheim weiter.

Parvovirose

Parvovirose ist eine hoch ansteckende und akut verlaufende Infektionskrankheit bei Hunden. Unter der Viruserkrankung leiden vor allem Welpen und alte Hunde. Symptome sind Fieber, Durchfall und akutes Versagen der Herz-Kreislauf-Funktion.

Köln: Welpe gerettet – jetzt feiert Kalle Geburtstag

Doch Kalle ist ein echter Kämpfer. Nach und nach erholte sich der kleine Welpe glücklicherweise und wurde so zum echten Energiebündel. Mittlerweile hat er auch ein liebevolles Zuhause gefunden. „Er zog zu einer süßen Hundedame und lieben Menschen. Die Schrecken der Vergangenheit sind vergessen“, erklärt das Tierheim

Und genau dort wurde am Sonntag, 10. Oktober, der große Geburtstag gefeiert. „Wir freuen uns riesig für Kalle und wünschen ihm nachträglich alles Liebe zum Geburtstag. Mögen noch viele glückliche Geburtstage folgen“, so das Tierheim weiter. (jw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant