1. 24RHEIN
  2. Köln

1. FC Köln in der Conference League: Tickets, Anfahrt, Trikot – was Fans wissen müssen

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Jonas Hector vom 1. FC Köln und der Conference League-Pokal (Montage).
Um auf den Pokal schielen zu können, müssen Jonas Hector und der 1. FC Köln zunächst die Playoffs der UEFA Europa Conference League überstehen (IDZRW-Montage). © Inpho Photography/Imago & Eibner/Imago

Am 18. August tritt der 1. FC Köln im RheinEnergie-Stadion in der Conference League gegen den FC Fehérvár aus Ungarn an. Alles, was Fans wissen müssen.

Köln – Ziemlich genau fünf Jahre ist es her, dass der 1. FC Köln sich zuletzt auf internationaler Bühne beweisen durfte – in der Spielzeit 2017/18 trat das Team von Peter Stöger und später Stefan Ruthenbeck in der UEFA Europa League an. Nun kommt es in den Playoffs der UEFA Europa Conference League zum Duell zwischen dem Team von Steffen Baumgart und dem FC Fehérvár aus Ungarn. Alles, was Fans zur Partie im RheinEnergie-Stadion in Köln wissen müssen.

1. FC Köln vs. FC Fehérvár (Ungarn)
WettbewerbUEFA Europa Conference League, Playoffs
Hinspiel18. August 2022 (in Köln)
SpielortRheinEnergie-Stadion, Aachener Straße 999, 50933 Köln
Anpfiff20:30 Uhr

Conference League: 1. FC Köln vs. Fehérvár FC aus Ungarn – Was steht auf dem Spiel?

Nicht weniger als der Einzug in die Gruppenphase der UEFA Europa Conference League, bei dem den klammen Kölnern weitere Millioneneinnahmen winken. Das System ist einfach: Am 18. (zuhause) und am 25. August (auswärts) treffen der FC und Fehérvár aufeinander, eine Auswärtstorregel gibt es nicht. Demnach muss das Team von Steffen Baumgart in beiden Partien zusammengenommen ein Tor mehr schießen als der Gegner.

Die Chancen dafür stehen laut Wettanbietern nicht schlecht: Für einen Fehérvár-Sieg in Köln bekommen Wettende das Elffache (!) ihres Einsatzes zurück, für einen Kölner Sieg gibt es bei verschiedenen Wettanbietern lediglich Quoten von 1,2 bis 1,26. Der FC geht also als klarer Favorit in das Aufeinandertreffen.

1. FC Köln in der Conference League gegen Fehérvár – gibt es noch Tickets?

Bis etwa 14 Uhr am Donnerstag, 18. August, gab es noch vereinzelte Oberrang-Tickets – gegen 16:30 Uhr, also ziemlich exakt vier Stunden vor Anpfiff des Spiels, war die Partie dann allerdings restlos ausverkauft. Das Team von Steffen Baumgart darf sich also auf eine volle Hütte freuen – alles andere hätte aber auch schwer schockiert.

1. FC Köln vs. FC Fehérvár aus Ungarn: Sektorentrennung im RheinEnergie Stadion – was heißt das?

Für die Partie gegen den FC Fehérvár greift der 1. FC Köln im RheinEnergie-Stadion auf die sogenannte Sektorentrennung zurück. Das bedeutet, dass Fans, die beispielsweise ein Ticket für die Nordtribüne haben, nicht auf die Ost-, West- oder Südseite des Stadions gelangen – nicht einmal, um sich ein Bier oder eine Bratwurst zu kaufen. Eine Praxis, wie sie bei fast keinem Heimspiel des 1. FC Köln in der Bundesliga gilt – es sei denn, es handelt sich für die Kölner um ein Risikospiel.

1. FC Köln trifft auf FC Fehérvár aus Ungarn – spezieller „Dresscode“ für das Hinspiel in Köln

Der Südkurve Köln e.V. hat vor dem Spiel dazu aufgerufen, auch optisch die viel besungene „rote Wand“ zu bilden. „Daher rufen wir alle FC-Fans dazu auf bei allen Spielen geschlossen in Rot zu erscheinen. Egal ob Heim oder Auswärts. Egal ob Trikot oder Shirt, Pullover oder Jacke“, heißt es im Appell. Das Team läuft übrigens in rot-weißen Streifen auf – das Europatrikot des 1. FC Köln wurde am 16. August vorgestellt.

1. FC Köln gegen FC Fehérvár: Welche Corona-Regeln im RheinEnergie-Stadion gelten

1. FC Köln gegen FC Fehérvár – in TV und Stream

Das Playoff-Duell zwischen dem 1. FC Köln und dem FC Fehérvár wird live im Free-TV auf RTL übertragen. Um 20:15 Uhr startet der Kölner Sender am Donnerstag, 18. August, mit der Übertragung. Moderiert wird das Ganze von Laura Papendick, als Experte steht Ex-FC-Stürmer und -Nationalspieler Patrick Helmes bereit.

KVB setzt zusätzliche Bahnen zu Duell 1. FC Köln vs. Fehérvár im RheinEnergie-Stadion ein

Anreise zum Conference League-Spiel mit dem Auto: Wo kann ich am RheinEnergie-Stadion parken?

Die Anfahrt Richtung RheinEnergie-Stadion mit dem Auto ist problemlos möglich. Das Stadion liegt direkt am Autobahnkreuz Köln-West. Von der Autobahn A1 erreicht man es über die Ausfahrten „Köln Bocklemünd“, „Köln Lövenich“ oder „Köln Weiden/Frechen“. Von der A4 führen die Ausfahrten „Köln Klettenberg“ oder „Frechen Nord“ nach Müngersdorf. Parken kann man auf den ausgewiesenen Parkplätzen am Stadion; ca. 7.500 Parkplätze stehen dort zur Verfügung. (mo) Fair und unabhängig informiert, was in Deutschland und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant