1. 24RHEIN
  2. Köln

Köln: 25 Grad am Wochenende – doch Wind und Regen bremsen Sommerstimmung aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Der Rhein schwappt im Regen an das Ufer. Im Hintergrund ist der Kölner Dom zu sehen.
In Köln werden 25 Grad erwartet, dennoch wird es ungemütlich (Symbolbild) © Oliver Berg/dpa

Schaut man auf die Wetter-Prognose für Köln, werden am Wochenende hohe Temperaturen versprochen. Sommerwetter sieht dennoch anders aus. Es bleibt nass.

Köln – Der Sommermonat Juli neigt sich dem Ende zu. Doch mit Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen hatte der Monat in Köln nur wenig zu tun. Ein Blick auf die Wetter-Prognosen auf dem Handy verspricht weiterhin vor allem nasse Tage für die Domstadt. Damit könnte auch der August vor allem eines werden: Grau und nass.

Wetter in Köln: Überblick zum Wochenende

Wetter in Köln: Dicke Wolkenfront – maximal drei Sonnenstunden

Schaut man sich die Wetter-Prognosen auf Wetterapps auf dem Handy an, könnte einem die Sommerlaune vergehen. Denn Freibad-Wetter sieht wirklich anders aus. Zwar spielen die Temperaturen mit, jedoch bleibt es weiterhin ziemlich bewölkt. Die Prognose ist für Sonnenanbeter wenig vielversprechend. Wetter.com rechnet lediglich mit bis zu 3 Sonnenstunden pro Tag.

Der Donnerstagvormittag lässt mit einzelnen Sonnenstrahlen zwar noch Hoffnung aufkommen, doch die ist nicht von Dauer. Mit Höchstwerten von 25 Grad wird es zwar am Donnerstag und Freitag warm, jedoch schaffen es nur einzelne Sonnenstrahlen durch die dicke Wolkenfront. Grundsätzlich soll es dabei in Köln trocken bleiben, so der Deutsche Wetterdienst.

Wetter in Köln: Trotz hohen Temperaturen am Wochenende – Wolken, Sturmböen und Gewitter

Das ändert sich jedoch am Wochenende. Die angenehmen Temperaturen bleiben zwar, ein Besuch in den Biergärten Köln ist aufgrund des Regens jedoch nicht zu empfehlen. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag soll es regnen – und das nicht zu knapp. An beiden Tagen ist immer wieder mit Schauern zu rechnen. Ab dem Nachmittag sind auch einzelne Gewitter möglich – inklusive „starke bis stürmische Böen“, so der Deutsche Wetterdienst. Die einzelnen Sturmböen können bis zu 70 km/h stark sein. Damit erreichen sie auf der Beaufort-Skala Stufe 8.

Die Beaufort-Skala

Stufe 0: Windstill0 Km/h
Stufe 1: Leiser Zug1-5 km/h
Stufe 2: Leichte Brise6-11 km/h
Stufe 3: Schwacher Wind12-19 km/h
Stufe 4: Mäßiger Wind20-28 km/h
Stufe 5: Frischer Wind29-38 km/h
Stufe 6: Starker Wind39-49 km/h
Stufe 7: Steifer Wind50-61 km/h
Stufe 8: Stürmischer Wind62-74 km/h
Stufe 9: Sturm75-88 km/h
Stufe 10: Schwerer Sturm89-102 km/h
Stufe 11: Orkanartiger Sturm103-117 km/h
Stufe 12: Orkanab 118 km/h

Auch kommende Woche bleibt es vor allem grau und bewölkt. Immer wieder kommt es im Tagesverlauf von Montag, Dienstag und Mittwoch zu einzelnen Schauern. Die Temperaturen pendeln sich in der Woche bei der 20-Grad-Marke ein. Damit geht es allem Anschein auch im August nur wenig sommerlich zu. (jw)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant