1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Essen & Trinken

„Bax-Biergarten“ in Leverkusen: Das Beste aus Rheinland und Bayern an der Dhünn

Erstellt:

Tische und Stühle im „Bax-Biergarten“.
Das „Bax“ in Leverkusen bringt die bayrische Biergarten-Kultur nach NRW. © Bax

Der „Bax-Biergarten“ neben der BayArena in Leverkusen verbindet die rheinische sowie die bayerische Küche und dient als Treffpunkt in einer grünen Oase.

Leverkusen – Es gibt nicht sonderlich viele bayerische Biergärten in Nordrhein-Westfalen. Allerdings findet man so ein Schätzchen mitten in Leverkusen, direkt neben der BayArena an der Dhünn, denn dort liegt der „Bax-Biergarten“. Genau hier verbinden Basti und Max im „Bax“ das Beste aus zwei ganz unterschiedlichen Bundesländern.

Denn die beiden Vollblut-Rheinländer lieben Münchner Biergärten, seit sie zum ersten Mal dort waren und so war die Idee schnell geboren, die dortige Biergartentradition mit rheinischer Geselligkeit zu verbinden. Herausgekommen ist das „Bax“. Das gelungene Crossover zweier Mentalitäten findet sich auch bei den köstlichen Speisen wieder: Brezel mit Obazda, Flammkuchen oder Bratwurst im Brötchen. Gekocht wird ausschließlich mit Produkten regionaler Anbieter und das schmeckt man auch. Frisch und lecker. Dazu ein kühles Peters Kölsch. Das „Bax“ ist eine empfehlenswerte grüne Stadt-Oase, in der Nähe eines malerischen Flüsschens, der Dhünn.

„Bax-Biergarten“ Leverkusen: Highlights von der Speisekarte

„Bax-Biergarten“ an der Dhünn: Adresse, Öffnungszeiten, Kontakt

„Bax-Biergarten“ Leverkusen: Anfahrt und Parken

Anfahrt mit Bus und Bahn: Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man das „Bax“ am besten vom S- und Regionalbahnhof Leverkusen-Mitte. Von da aus zum „Bax“ sind es etwa zehn Minuten zu Fuß. Die Buslinien 203, 207 oder 222 halten direkt gegenüber an der BayArena.

Auto: Die Anfahrt mit dem Auto zum „Bax“ erfolgt über das Autobahnkreuz der A1 und A3 bei der Abfahrt Leverkusen. Von dort aus kommt man einfach zur Bismarckstraße, welche direkt am Autobahnkreuz liegt. Das „Bax“ ist also schnell auch von Köln aus über die Autobahn zu erreichen. Parken: Autofahrer können direkt am „Bax“ parken – hier gibt es eine Reihe kostenloser Parkplätze. Direkt um die Ecke gibt es auch einen öffentlichen Parkplatz der Stadt. (KI/IDZRW) Tipp: Täglich informiert, was in Köln, Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant