1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Essen & Trinken

Ben & Jerrys bringt besonderes Produkt auf den Markt – und denkt dabei an eine neue Zielgruppe

Erstellt:

Von: Jana Wehmann

Vanilleeis wird aus einer Verpackung portioniert.
Eiscreme-Hersteller Ben & Jerrys bringt neues Produkt auf den Markt – es ist nicht für Menschen gedacht. © Franziska Gabbert/dpa

Der Eiscreme-Hersteller Ben & Jerrys bringt ein neues Produkt auf den Markt, das nicht für Menschen bestimmt ist. Das Eis gibt es in zwei Geschmacksrichtungen.

Köln – Im Sommer ist es das wohl beliebteste Dessert: Eis. Seit Jahren übertrumpfen sich Eis-Hersteller mit ausgefallenen Sorten und stellen neue Kreationen her. Nun gibt es ein ganz spezielles Eis auf dem Markt: Eis für Hunde.

Einfallen lassen hat sich das Produkt der Eiscreme-Hersteller Ben & Jerrys. Das Unternehmen setzt auf den Namen „Doggie Desserts“.

Hundeeis Doggie Desserts: Ben & Jerrys wirbt mit verträglichen Zutaten

Zum Start der neuen Produktserie hat Ben & Jerrys zwei Sorten entwickelt: Erdnussbutter mit Knabberbrezeln und Kürbis mit Mini-Keksen. Die zwei Eissorten enthalten Sonnenblumenbutter als Basis und sind laut Angaben des Unternehmens sowohl für Hunde als auch für Menschen verträglich.

In der Pressemitteilung betont der Speiseeishersteller, dass viele der Zutaten identisch mit dem normalen Eissortiment sind.

Ben & Jerrys kreiert Eis für Hunde: Wann sind die Doggie Desserts auf dem Markt?

Voraussichtlich Ende Januar soll das Hundeeis auf den Markt kommen – zunächst aber nur in den USA. Wann das Eis in Deutschland angeboten werde, stehe derzeit noch nicht fest. Bisher werde „das Eis erstmal nur auf dem amerikanischen Markt getestet“, sagt Julika Hettlich, Pressesprecherin des Unternehmens, auf 24RHEIN-Anfrage.

Das offizielle Statement vom deutschen Ben & Jerrys-Team lautet: „Aktuell gibt es allerdings keine konkreten Pläne, Doggie Desserts in Deutschland, Österreich oder der Schweiz auf den Markt zu bringen. Es tut uns daher furchtbar leid, dass unsere lieben Vierbeiner die Desserts erstmal nicht in die Pfoten bekommen werden. Doch wer weiß, was die Zukunft noch parat hält: sag niemals nie“, heißt es auf 24RHEIN-Anfrage.

Ben & Jerrys: Kritik am Hundeeis Doggie Desserts

In den sozialen Medien erntet das amerikanische Unternehmen sowohl positive als auch negative Kommentare. Ein User schreibt über Instagram: „Das ist zwar großartig, aber irgendwie traurig, dass ihr Eiscreme für Hunde habt, bevor ihr Eis mit glutenfreien Keksen für Menschen anbietet“.

Viele Nutzer schauen vor allem auf die Inhaltsstoffe: „Euer Ernst? Ich werde meinen Hund nicht mit Zucker, Maissirup und Ölen füttern“, so ein Twitter-Nutzer.

Es bleibt also fraglich, wann und ob das Eis in deutschen Supermärkten erhältlich sein wird. (jaw)

Auch interessant