1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Freizeit

Neue Corona-Regeln in den Niederlanden – das gilt für Geschäfte und Restaurants

Erstellt:

Von: Jana Wehmann

Personen laufen in der Niederlande durch ein Stadtzentrum.
Die Geschäfte in den Niederlanden öffnen wieder (Symbolbild). © Peter Dejong/dpa

Corona-Regeln in den Niederlanden: Das Nachbarland hat den Lockdown beendet und die Maßnahmen gelockert. Geschäfte dürfen öffnen, Restaurants und Bars bleiben dicht.

Köln/Den Haag – Die Niederlande hat den Lockdown beendet. Nun sind wieder Shopping-Ausflüge und Reisen ins Nachbarland möglich. Doch obwohl die Maßnahmen gelockert wurden, gelten weiterhin strenge Corona-Regeln. Das bedeutet: Die Restaurants bleiben dicht, die Geschäfte dürfen mit Einschränkungen öffnen. Denn trotz des strikten Lockdowns sind die Corona-Zahlen in den Niederlanden drastisch angestiegen. Welche Corona-Regeln in der Niederlande gelten.

Corona in den Niederlanden: Neue Regeln seit 15. Januar

Der Lockdown in den Niederlanden ist vorbei und neue Corona-Regeln wurden beschlossen. Die neuen Maßnahmen gelten seit Samstag, 15. Januar 2022.

Niederlande neue Corona-Regeln: Diese Maßnahmen gelten aktuell

Die Niederlande war seit Mitte Dezember im Lockdown. Alle Geschäfte – außer Supermärkte und Apotheken – waren geschlossen. Doch nun hat die niederländische Regierung neue Corona-Regeln beschlossen. Damit wurde zwar der Lockdown beendet, allerdings gelten weiterhin strikte Corona-Regeln in den Niederlanden. Die gute Nachricht ist jedoch: Shopping-Ausflüge für Menschen aus NRW sind wieder möglich.

Diese Corona-Regeln gelten aktuell in den Niederlanden:

Corona Niederlande: Welche Corona-Regeln gelten für die Geschäfte?

Niederlande: Ab wann gelten die neuen Corona-Regeln?

Niederlande Corona-Regeln: Wie lang gelten die Corona-Regeln? Wann kommen neue?

Niederlande Inzidenz: Corona-Infektionen steigen trotz Lockdown

Die beunruhigende Nachricht: Trotz verschärfter Corona-Regeln sind die Neuinfektionen in den Niederlanden weiter angestiegen – und das in hohem Tempo. Der Grund ist laut Experten die sich schnell verbreitende Omikron-Variante des Coronavirus.

Der Lockdown sollte in den Niederlanden Luft in den Krankenhäusern verschaffen. Die Anzahl der Krankenhaus-Patienten sinkt nun – trotz täglicher Höchstwerte bei den Corona-Zahlen. Am Freitag (14. Januar 2022) wurden mehr als 35.000 Neuinfektionen registriert – so viel wie nie zuvor. Das sind mehr als 1300 Fälle pro 100 000 Einwohner in sieben Tagen. Zum Vergleich: In Deutschland liegt dieser Wert bei 470.

Angesichts der dramatisch steigenden Infektionszahlen könnten nicht mehr Sektoren zugleich geöffnet werden, sagte der niederländische Premier Mark Rutte. „Alles zugleich geht nicht, das Risiko ist zu groß.“

Niederlande neue Corona-Regeln: Wann öffnen die Restaurants wieder?

Viele niederländische Provinzen haben trotz der neuen Corona-Regeln die Restaurants am 15. Januar 2022 geöffnet. Dies ist allerdings nicht erlaubt. Doch der Widerstand gegen die harten Maßnahmen hat in den Niederlanden massiv zugenommen.

Die neuen Corona-Regeln gelten vorerst bis mindestens Ende Januar. Gegen Monatsende könnten dann auch neue Corona-Lockerungen in den Niederlanden kommen. Es könnte wahrscheinlich sein, dass dann auch die Restaurants und Bars wieder öffnen dürfen. Fest steht diese Lockerungen jedoch noch nicht. (jaw mit dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. Hinweis: Dieser Artikel wurde zuletzt am 17. Januar 2022 aktualisiert. Neuerung: Die neuen Corona-Regeln.

Auch interessant