1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Freizeit

Haaner Kirmes 2022: Feuerwerk, Feiertag und Fahrgeschäfte – der Überblick

Erstellt:

Von: Nina Büchs

Seit Freitag (23. September 2022) findet die Haaner Kirmes in NRW wieder statt. Öffnungszeiten, Anreise, Fahrgeschäfte und Attraktionen im Überblick.

Haan – Die Haaner Kirmes im Kreis Mettmann ist in der Region und darüber hinaus sehr bekannt – jährlich besuchen etwa 400.000 Menschen das beliebte Volksfest in NRW. Seit Freitag (23. September 2022) können Besucher fünf Tage lang dann wieder mit zahlreichen Fahrgeschäften fahren, von Imbissbude zu Imbissbude schlendern und einmal sogar ein Feuerwerk erleben. Teilweise ist die Haaner Kirmes bis 1 Uhr geöffnet. Ein Überblick zur größten Straßenkirmes im Bergischen Land.

Haaner Kirmes ab dem 23. September 2022 – ein Überblick

Haaner Kirmes 2022: Das sind die Öffnungszeiten 2022

Kirmes Haan: Welche Attraktionen und Fahrgeschäfte gibt es?

In diesem Jahr sind auf der Haaner Kirmes auch wieder zahlreiche Fahrgeschäfte dabei – unter anderem die Achterbahn „Wilde Maus“ oder ein Riesenrad, sowie diverse Fahrgeschäfte für Kinder. Ein Überblick:

Das Fahrgeschäft „Krake“ ist seit Samstag, 24. September, übrigens stillgelegt. Denn dort kam es zu einem Unfall, bei dem ein Mädchen aus der „Krake“ herausgeschleudert wurde. Auch eine Vierjährige kam dabei zu Schaden. Derzeit laufen die Ermittlungen zur Unfallursache.

Kirmes in Haan: Anreise mit Bahn und Auto

Mit dem Auto können Besucher zum Beispiel von Köln aus über die A3 oder die A59 anreisen. Wer von Düsseldorf oder Wuppertal anreist, fährt über die A46. Übrigens gibt es in der Nähe des Kirmesgeländes auch einige Parkmöglichkeiten. Zum Beispiel stehen mehrere Parkplätze in der „Tiefgarage Schillerpark“ oder im „Parkhaus Dieker Strasse“ zur Verfügung.

Kirmes in Haan: Kaiserstraße gesperrt – mehrere Haltestellen werden verlegt

Alternativ können Besucher auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Vom Bahnhof Haan aus läuft man etwa eine Viertelstunde bis zum Kirmesgelände. Wem das zu weit ist, der kann auch vom Bahnhof aus mit den Rheinbahn-Bus-Linien 784 oder 786 zur Haltestelle „Haan, Markt“ fahren. Von dort aus kann man die Kirmes in einer Minute zu Fuß erreichen. Die meisten Busse sind bis 1 Uhr nachts im Einsatz.

Zu beachten ist, dass die Kaiserstraße in Haan bereits ab Donnerstag, 22. September, 4 Uhr, bis Mittwoch, 28. September, etwa 15 Uhr, gesperrt ist. Betroffen von der Sperrung sind die Buslinien 742, 784, 786, 792, SB50, O1 und DL5. Sie umfahren die Innenstadt in beiden Richtungen, zudem werden einige Haltestellen verlegt:

Weiteree Fahrplan-Änderungen können auch den Aushängen an den betroffenen Haltestellen den Durchsagen in den Bussen entnommen werden. Durch die Umleitungen muss mit Wartezeiten und Verzögerungen gerechnet werden. „Alle Änderungen inklusive der zusätzlichen Fahrten zur Haaner Kirmes sind in der Fahrplanauskunft und in der Rheinbahn-App hinterlegt“, teilt die Rheinbahn mit.

Haaner Kirmes: Fahrgeschäfte, Imbissbuden und Feuerwerk

Die Haaner Kirmes erstreckt sich über eine Länge von fast zwei Kilometern und eine Fläche von rund 35.000 Quadratmetern. Etwa 200 Fahrgeschäfte und Stände haben dort auf dem Kirmesgelände Platz.

Übrigens soll es am letzten Kirmestag, Dienstag, 27. September gegen 21:30 Uhr, ein „Super-Mega Höhenfeuerwerk“ geben, das die Gartenstadt erleuchten wird. Das Feuerwerk läutet die letzte Karussellrunden und das letzte Abschiedsbier ein. „Mit dem Feuerwerk bedanken und verabschieden sich die Schausteller in Haan für hoffentlich fünf schöne Kirmestage. Das macht auch den besonderen Charme unserer Kirmes aus“, so die Stadt Haan.

Haaner Kirmes: Wie alt ist das Volksfest?

Nach Auffassung von Experten reicht die Geschichte der Haaner Kirmes über 600 Jahre ins Mittelalter zurück. Forscher gehen sogar davon aus, dass die Wurzeln der Kirmes in Haan bis in die Zeit der Sachsenfeldzüge (8. und 9. Jahrhundert) zurückreichen. Der erste urkundliche Nachweis einer Überprüfung der Maße und Gewichte zum Backen und Brauen stammt nämlich aus dem Jahr 1386. Das Wort „Jahrmarkt“ erscheint hingegen erstmals in einer Urkunde des Jahres 1715.

Haaner Kirmes: Feiertag am Kirmesmontag – sogar die Schüler haben Unterrichtsfrei

Viele Menschen, die in Haan leben, fiebern jedes Jahr dem „Kirmesmontag“ entgegen – denn dies ist ein Feiertag für alle Haaner. Kinder und Jugendliche haben an diesem Tag schulfrei, Banken, Geschäfte und die Verwaltung schließen bereits um 10 Uhr oder spätestens am Mittag, um die Kirmes dann so richtig zu genießen.

NRW: Diese Kirmes- und Volksfest-Termine sind im September 2022 ebenfalls geplant

Weitere Volksfest- und Kirmes-Termine für 2022 in NRW zeigt 24RHEIN im Überblick. (nb) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant