1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Freizeit

Trödelmarkt in Düsseldorf: Termine im August 2022 im Überblick

Erstellt:

Von: Nina Büchs

Zahlreiche Besucherinnen gehen am 10.04.2016 über den Mädchenflohmarkt „Weiberkram“ in Neuss
Auch in Düsseldorf finden 2022 wieder zahlreiche Flohmärkte statt. (Archivbild) © Monika Skolimowska/dpa

Auch im August 2022 kann in Düsseldorf wieder gestöbert, getrödelt und gefeilscht werden. Ein Überblick über die kommenden Flohmarkt-Termine.

Düsseldorf – Auf Flohmärkten weiß man nie, was man findet – doch das macht es um so spannender. Ob coole Vintage-Klamotten, ein neues Retro-Schmuckstück für die eigene Wohnung oder ein spannendes neues Buch: Auf den Trödelmärkten gibt es immer vieles zu entdecken. Auch 2022 stehen wieder einige Flohmarkt-Termine an. Ein Überblick, welche Trödelmärkte in Düsseldorf demnächst stattfinden.

Trödelmarkt in Düsseldorf: Termine im August 2022 (Auswahl)

Flohmarkt Düsseldorf: Trödel- und Antikmarkt am Aachener Platz

Ein wahres Paradies für Flohmarkt-Fans ist der Trödel- und Antikmarkt am Aachener Platz im Düsseldorfer Stadtteil Bilk. Den Trödelmarkt gibt es dort bereits seit über 40 Jahren. Jeden Samstag kann hier ausgiebig nach coolen Sammlerstücken oder tollen Vintage-Highlights gestöbert werden. Übrigens besteht der Flohmarkt mit einem Gelände von 20.000 Quadratmetern aus fünf Bereichen: Einem Privattrödelmarkt mit allerlei Waren, einem Antikmarkt, einem Wochenmarkt mit Lebensmitteln wie Obst und Fisch, einem Krammarkt mit einem vielfältigen Angebot von Druckknöpfen bis Dosenöffnern und einem Gastronomie-Angebot mit regionalen und internationalen Speisen.

Flohmarkthalle Düsseldorf: Antiquitäten, Bücher und Schmuck ergattern

Ein Flohmarkt unterm Dach: Neben dem Schlendern und Ersteigern von Antiquitäten, können auch die eigenen alten Schätze für einen fairen Preis verkauft werden. Die Flohmarkthalle kann jeden Mittwoch und Samstag von 9 bis 16 Uhr besucht werden.

Trödelmarkt Düsseldorf: Neu- und Gebrauchtwaren auf dem Schützenplatz in Benrath

Gemütlich über den Flohmarkt schlendern und den Start ins Wochenende genießen – das ist jeden Samstag von 8 bis 13 Uhr in Düsseldorf-Benrath möglich. Dort findet wöchentlich der beliebte Trödelmarkt auf dem Schützenplatz statt. Angeboten wird allerlei Trödel aber auch Neuware. Zudem gibt es vor Ort auch ein Gastronomieangebot.

Flohmarkt Düsseldorf: Trödeln und stöbern auf dem Radschlägermarkt in Derendorf

Sehr beliebt ist auch der Radschlägermarkt in Düsseldorf-Derendorf. Der Flohmarkt findet in den Hallen und auf dem Gelände des Blumengroßmarkts statt. Besucher können dort entspannt über das große Gelände flanieren und nach besonderen Gegenständen und tollen Schnäppchen Ausschau halten. Zu entdecken gibt es dort jedenfalls einiges – von alten Schallplatten, Tonkrügen und Klamotten bis hin zu Bildern oder alten Einrichtungsgegenständen für das eigene Wohnzimmer. Wer mit dem Auto anreist, kann übrigens für 3 Euro auf dem Gelände parken.

Hofflohmärkte Düsseldorf: Trödeln in Mörsenbroich und Vennhausen

Im Frühjahr hat in Düsseldorf endlich auch wieder die Zeit der Hofflohmärkte begonnen. In den Stadtteilen können Besucherinnen und Besucher wieder an unterschiedlichen Terminen durch die Straßen schlendern, an Ständen in Hinterhöfen stöbern und das ein oder andere coole Vintage-Teil finden. Die kommenden Termine der Hofflohmärkte in Düsseldorf im Überblick:

Übrigens: Auch in Köln finden regelmäßig Flohmärkte statt. 24RHEIN zeigt, welche Termine dort demnächst stattfinden.

Hinweis: Ein Flohmarkt steht nicht in der Liste? Dann kontaktieren Sie uns gerne unter info@24rhein.de

(nb) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. Update-Hinweis: Dieser Text wird laufend aktualisiert.

Auch interessant