1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Freizeit

Digitaler Impfpass: So funktioniert das Reisen mit dem EU-Nachweis

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Der digitale Impfnachweis und das gelbe Impfheft liegen über einander.
Der digitale Impfpass startet nun europaweit. © Stefan Puchner/dpa

Der digitale Impfpass startet europaweit und erleichtert das Reisen trotz Corona. Was Urlauber über das EU-Impfzertifikat wissen sollten.

Düsseldorf/Berlin – Die Sommerferien starten – und passend dazu geht das digitale Corona-Impfzertifikat europaweit an den Start. Seit dem 1. Juli wird der digitale Impfpass nun nicht mehr nur in Deutschland ausgestellt und akzeptiert, sondern auch in über 30 Ländern. Da das Impf-Zertifikat sowohl über die Corona-Warn-App als auch die CovPass-App abrufbar ist, wird das Reisen innerhalb Europas deutlich erleichert.

Corona in NRW: Wie bekomme ich den digitalen Impfpass zum Reisen?

Corona-Impfzertifikat: Wie funktioniert der digitale Impfpass beim Reisen?

Reisen mit Corona-Zertifikat: Muss ich das gelbe Impfheft noch mitführen?

Digitaler Impfnachweis: Welche Corona-Impfstoffe werden anerkannt?

Reisen in der EU: Welche Daten enthält das Corona-Impfzertifikat?

Digitaler Impfpass in EU-Ländern: Wo gilt der das digitale Corona-Zertifikat?

Digitales Corona-Zertifikat der EU: Welche Länder haben noch technische Probleme?

Viele Deutsche nutzen nun den digitalen Impfpass, um in den Sommerurlaub zu starten. Besonders beliebt sind derzeit vor allem Reisen nach Mallorca, Kroatien oder in die Türkei.

(jaw)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant