1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Freizeit

Eifelpark Gondorf: Wölfe, Bären, Kängurus – Welche Tiere leben im Eifelpark?

Erstellt:

Von: Nina Büchs

Ein Europäischer Wolf (Canis lupus lupus) im Eifelpark Gondorf läuft durch sein Gehege.
Im Eifelpark Gondorf leben über 200 Tiere – darunter auch Wölfe. (Archivbild) © IMAGO / imagebroker

Im Eifelpark Gondorf können Besucher nicht nur Fahrgeschäfte nutzen, sondern auch Wildtiere wie Bären, Wölfe oder Kängurus beobachten. Die Tiere im Überblick.

Gondorf – Wer Achterbahn fahren und nebenbei Tiere wie Erdmännchen, Kängurus, Alpakas oder Ziegen beobachten will, ist im Eifelpark in Gondorf an der richtigen Adresse. Denn der Eifelpark ist ein Mix aus Tierpark und Freizeitpark. Ein Überblick, welche Tiere dort zu sehen sind.

Eifelpark Gondorf: Wichtige Infos auf einen Blick

Eifelpark Gondorf
Adresse:Weißstr. 12 54647 Gondorf (Rheinland-Pfalz)
Telefon:06565 95660
Eröffnet:Juli 1964

Eifelpark Gondorf in Rheinland-Pfalz: Diese Tiere leben im Eifelpark

Insgesamt leben im Eifelpark in Gondorf mehr als 200 Tiere – darunter Wölfe, Bären oder Erdmännchen. Zudem dürfen Besucherinnen und Besucher Tiere, die im Streichelzoo wohnen, auch anfassen und füttern. Im Streichelzoo gibt es zum Beispiel Ziegen, Ponys und Kaninchen. Das Highlight im Streichelzoo ist übrigens der Babyboom im Frühjahr – zu dieser Zeit bekommen die Ziegen Nachwuchs. Die kleinen Zicklein hüpfen und toben dann wieder durch das Gehege und haben „nur Unsinn im Kopf“, heißt es dazu vonseiten des Eifelparks.

Die Tiere im Überblick:

Eifelpark Gondorf: Diese Shows mit Tieren gibt es in der Saison 2022

In der Saison 2022 bietet der Eifelpark auch wieder spezielle Shows mit Tieren an – zum Beispiel die Greifvogel-Flugschau oder die Hunde-Show. Bei der Greifvogel-Flugschau können Besucherinnen und Besucher Flug-Vorführungen sehen und Greifvögel, wie zum Beispiel Eulen, hautnah erleben.

Eifelpark Gondorf: Moderierte Tierfütterung von Wolf, Bär und Luchs

Täglich um 14 Uhr werden dann die Wölfe, Bären und Luchse im Eifelpark Gondorf gefüttert. Besucherinnen und Besucher können bei der Tierfütterung zusehen und erfahren so viel Wissenswertes über die Verhaltensweisen der Raubtiere. Zudem können den Tierpflegern Fragen gestellt werden. Die Tierfütterungen starten an der Aussichtsplattform am Tal der Wölfe.

Eifelpark Gondorf: Öffnungszeiten im Überblick

Der Eifelpark startete am Samstag, 9. April in die Saison 2022. Geöffnet ist der Park bis einschließlich Dienstag, 1. November 2022. Das müssen Besucherinnen und Besucher über die Öffnungszeiten wissen:

(nb)

Auch interessant