1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Freizeit

Fort Fun Abenteuerland: Tickets, Öffnungszeiten, Attraktionen – alle Infos

Erstellt:

Von: Nina Büchs

Vater und Sohn sitzen in einer Wildwasserbahn im Fort Fun Abenteuerland.
Im Fort Fun Abenteuerland können Besucherinnen und Besucher mit zahlreichen Fahrgeschäften, wie zum Beispiel einer Wildwasserbahn, fahren. (Archivbild) © Anne Heine / Imago

Der Freizeitpark „Fort Fun Abenteuerland“ im Sauerland in NRW öffnet im April wieder. Alle Infos zu Öffnungszeiten, Tickets und Eintrittspreisen im Überblick.

Bestwig – Mit der Sommerrodelbahn fahren, eine Runde auf der Achterbahn „Devil‘s Mine“ drehen oder vom Riesenrad aus den Blick über das Gelände schweifen lassen – all das können Besucherinnen und Besucher im Freizeitpark „Fort Fun Abenteuerland“ erleben. Geöffnet hat der Park vom 9. April bis 30. Oktober 2022. Ein Überblick, was man zu dem Freizeitpark in NRW wissen muss.

Fort Fun Abenteuerland
Adresse:Aurorastraße 50, 59909 Bestwig (Hochsauerlandkreis in NRW)
Telefonnummer:02905 810
Geöffnet seit:1972

Freizeitpark NRW: Wann eröffnet das Fort Fun 2022?

Der Freizeitpark Fort Fun Abenteuerland in NRW startet ab Samstag, 9. April 2022 in die Saison. Der Freizeitpark ist dann bis einschließlich Sonntag, 30. Oktober 2022 wieder geöffnet.

Auch das Phantasialand in Brühl oder das Wunderland Kalkar starten an diesem Tag in die Saison 2022. Der Movie Park in Bottrop hat hingegen bereits seit dem 25. März 2022 wieder geöffnet.

Fort Fun: Die Öffnungszeiten des Freizeitparks im Überblick

Fort Fun: Was kostet der Eintritt und welche Tickets gibt es?

Das Fort Fun Abenteuerland hat verschiedene Tickets im Angebot. Besucherinnen und Besucher können zum Beispiel zwischen einem datierten Tagesticket, einem Zwei-Tages-Ticket oder einer Jahreskarte wählen. Übrigens: Wer frühzeitig online bucht, kann bei den Tickets oftmals sparen. Die genauen Frühbucher-Rabatte sind bei der Buchung auf der Website des Freizeitparks einsehbar. Einige Tickets im Überblick:

Fort Fun: In welchem Bundesland und welcher Stadt befindet sich der Freizeitpark?

Der Freizeitpark Fort Fun Abenteuerland liegt auf der Strecke zwischen Dortmund und Kassel in der Gemeinde Bestwig im Hochsauerlandkreis in NRW. Dortmund ist vom Freizeitpark aus etwa eine Stunde und 17 Minuten mit dem Auto entfernt, Kassel ist von in etwa einer Stunde und 33 Minuten mit dem Auto von Bestwig aus zu erreichen.

Fort Fun: Fahrgeschäfte und Attraktionen des Freizeitparks in NRW im Überblick

vier junge Menschen in der Drachenflugsimulation Deutschland Nordrhein Westfalen Sauerland.
Einen Adrenalin-Kick können Besucher im Freizeitpark „Fun Fort Abenteuerland“ erleben. (Archivbild) © Imago/Blickwinkel

Im Fort Fun Abenteuerland warten auf Besucher und Besucherinnen jede Menge Attraktionen und Fahrgeschäfte. Echtes Action-Vergnügen verspricht zum Beispiel die Achterbahn „Devil‘s Mine“ oder „Speedsnake Free“. Wer es etwas ruhiger angehen lassen möchte, kann eine Runde mit dem Riesenrad oder dem Kettenkarussell drehen. Ein Überblick, welche Fahrgeschäfte es unter anderem gibt:

Fort Fun: Anfahrt und Parkplätze zum Freizeitpark in NRW

Das Fort Fun Abenteuerland ist von Köln aus mit dem Auto in etwa zwei Stunden zu erreichen. Von Düsseldorf aus sind es etwa zwei Stunden und 30 Minuten. Wer mit dem Auto fährt, kann sein Fahrzeug auf den Parkplätzen vor Ort parken – die Gebühr dafür beträgt 3 Euro pro Fahrzeug.

Möglich, jedoch etwas umständlicher, ist auch die Anreise mit der Bahn. Von Köln aus müssen Besucher mit öffentlichen Verkehrsmitteln in etwa drei Stunden und 15 Minuten für die Anreise kalkulieren. Von Düsseldorf aus sind es fast drei Stunden bis zum Freizeitpark. Die nächstgelegene Haltestelle heißt übrigens „Wasserfall, Fort Fun“. Vom Bahnhof Westwig fährt zum Beispiel die R27 in etwa 24 Minuten Fahrtzeit zu dieser Station.

Fort Fun: Sind Hunde im Freizeitpark erlaubt?

Neben den Besucherinnen und Besuchern sind auch Hunde im Park herzlich willkommen. Sie müssen jedoch an der Leine geführt werden, heißt es dazu auf der Website des Freizeitparks. In den Räumlichkeiten der Gastronomie, den Fahrgeschäften und Shows sind Hunde jedoch nicht erlaubt.

Fort Fun Abenteuerland: Gründung und Geschichte des Parks

Die Geschichte des Fort Fun Abenteuerlands begann im Jahre 1972 – in diesem Jahr wird der Freizeitpark also bereits 50 Jahre alt. Den Grundstein für den Freizeitpark legte 1968 Freiherr von Wendt, indem er den ersten Skibetrieb gründete. 1971 kamen eine Disco, ein Reiterzentrum und ein Campingplatz hinzu. Nach dem offiziellen Gründungsjahr 1972 wurde das Abenteuerland immer weiter ausgebaut und zum Beispiel um die damals längste Rutschbahn der Welt erweitert. Es folgte unter anderem eine Wildwasserbahn und weitere Fahrgeschäfte. 1985 erwarben Heinrich Koidl und Helmut Schreiber das Fort Fun Abenteuerland, heißt es auf der Internetseite des Freizeitparks.

Auch in den Jahren danach veränderte sich der Freizeitpark immer weiter – Fahrgeschäfte wie die „Geisterbahn“, der „Fliegende Teppich“ und die Achterbahn „Devils Mine“ kamen hinzu. Zudem wurde das Angebot um einige Shows erweitert. 2002 übernahm dann die französische Freizeitpark-Kette Grévin & Cie den Park. 2017 erfolgte dann ein weiterer Besitzer-Wechsel. Seit Mai 2017 leitet die Looping Gruppe, ein führender Betreiber von regionalen Vergnügungsparks in Europa, die Geschäfte des Parks im Sauerland. (nb)

Auch interessant