1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Freizeit

Hofflohmarkt Düsseldorf: Trödeln am 21. Mai in Derendorf – Termine im Überblick

Erstellt:

Von: Nina Büchs

Das linke Bild zeigt ein Mädchen vor einem Bücherstand, das rechte Foto zeigt eine Frau mit Maske an einem Flohmarktstand.
Ende April 2022 startet auch in Düsseldorf die Saison der Hofflohmärkte. (Montage) © IMAGO / Shotshop & Sylvio Dittrich

In Düsseldorf finden auch im Mai 2022 wieder Hofflohmärkte statt. 24RHEIN zeigt, wann und in welchem Stadtteil getrödelt werden kann.

Düsseldorf – Von Hinterhof zu Hinterhof schlendern und dabei nach coolen Vintage-Klamotten und Antiquitäten stöbern – das ist seit Ende April 2022 auf den Hofflohmärkten in Düsseldorf möglich. Zunächst startete am Samstag, 30. April 2022, der Hofflohmarkt in Unterrath. Weiter geht es nun unter anderem in Rath und Derendorf. Alle Termine zu den Hofflohmärkten in Düsseldorf sowie die geltenden Corona-Regeln im Überblick.

Eine Karte zu den teilnehmenden Straßen ist auch auf der Seite von Hofflohmaerkte.de einsehbar.

Hofflohmarkt Düsseldorf: Termine im Mai 2022 in Rath, Derendorf, Pempelfort

Hofflohmarkt Düsseldorf: Termine im Juni 2022 in Düsseldorf, Gerresheim, Grafenberg, Mörsenbroich

Hofflohmarkt Düsseldorf: Termine im Juli und August 2022 in Vennhausen, Altstadt, Carlstadt, Flingern

Hofflohmarkt Düsseldorf: Termine im September 2022 in Friedrichstadt, Bilk, Unterbilk, Niederkassel

Hofflohmarkt Düsseldorf: Termine im Oktober 2022 in Oberkassel, Kasierwerth, Unterbach, Benrath

Weitere Hofflohmärkte gibt es unter anderem auch wieder in Köln. Dort starten die Hofflohmärkte ebenfalls Ende April.

Trödeln und Stöbern in Düsseldorf: Wie funktioniert ein Hofflohmarkt?

Wer Lust hat, kann auf den Hofflohmärkten auch selbst seine gebrauchten Dinge verkaufen. Denn Kleidung, die nicht mehr getragen wird, Bücher, die verstaubt in der Ecke liegen oder Vasen, die nicht mehr in die aktuelle Einrichtung passen, haben viele Menschen zu Hause. Wer also in einem Stadtteil von Düsseldorf wohnt, in dem es einen Hofflohmarkt geben soll, muss folgende Spielregeln beachten:

Hofflohmarkt in Düsseldorf: Welche Corona-Regeln gelten?

Auf Flohmärkten und Trödelmärkten gilt laut der aktuellen Coronaschutzverordnung NRW derzeit weder eine Maskenpflicht noch eine Zugangsbeschränkung (3G- oder 2G-Regel). Das Tragen einer Maske ist also freiwillig. Abstands und Hygieneregeln sollten weiter eingehalten werden. Welche Corona-Regeln in NRW derzeit gelten, zeigt 24RHEIN in einer Übersicht.

Trödelmarkt in Düsseldorf: Auch am Ratschlägermarkt und Aachener Platz kann wieder gestöbert werden

Übrigens: Im Frühjahr finden in Düsseldorf nicht nur Hofflohmärkte statt. Auch auf dem Ratschlägermarkt oder auf dem Trödel- und Antikmarkt am Aachener Platz kann wieder in Kisten gekramt und gefeilscht werden. Die generelle Übersicht zu den Trödelmarkt-Terminen in Düsseldorf zeigt 24RHEIN in einem Überblick. (nb) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. Update-Hinweis: Dieser Text wird laufend aktualisiert.

Auch interessant