1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Freizeit

Corona: Niederlande nicht mehr Hochinzidenz-Gebiet – was Urlauber jetzt wissen müssen

Erstellt: Aktualisiert:

Deutsche Flagge und Niederländische Flagge wehen im Wind
Ab dem 8. August wird die Rückreise aus den Niederlanden wieder leichter. © PPE/Imago

Urlaub Niederlande: Ab dem 8. August wird das Nachbarland nicht mehr als Corona-Hochinzidenz-Gebiet eingestuft. Dadurch wird die Rückreise leichter. Die Regeln im Überblick.

Köln – Da die Inzidenzwerte in den Niederlanden wieder gesunken sind, hat das RKI das beliebte Reiseland zurückgestuft. Damit gilt es offiziell nicht mehr als Hochinzidenzgebiet, wodurch vor allem die Rückreise erleichtert wird. Was Sie jetzt beachten müssen – hier im Überblick.

Niederlande ist kein Hochinzidenz-Gebiet mehr

Die Niederlande werden ab dem 8. August nicht mehr als Hochinzidenz-Gebiet eingestuft. Damit entfällt bei der Einreise nach Deutschland die Anmeldepflicht.

Corona Hochinzidenz-Gebiet Niederlande: Regeln für Einreise nach Deutschland

Diese Regeln gelten ab dem 8. August 2021. (kem)

Dieser Text wurde am 6. August inhaltlich aktualisiert. Neuerung: Änderunge der Regeln durch Rückstufung.

Auch interessant