1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Freizeit

Kirmes in NRW: Termine im Herbst im Überblick – Köln, Krefeld, Rheine

Erstellt:

Von: Nina Büchs

24RHEIN zeigt die Kirmes-Termine in NRW für 2022. Im September können Besucher ihre Runden über die Kirmes in Bochum, Krefeld und Köln drehen.

Köln – Mit einer Tüte gebrannter Mandeln von Bude zu Bude schlendern, eine Runde auf der Achterbahn oder dem Riesenrad drehen und echtes Kirmes-Feeling genießen – das ist in NRW 2022 wieder möglich. Die Kirmes-Termine für Nordrhein-Westfalen stehen fest. Ein Überblick über die kommenden Veranstaltungen – von September bis November.

NRW: Kirmes- und Volksfest-Termine im September und Oktober 2022

NRW: Kirmes-Termine im November 2022

Kirmes in NRW 2022: Sim Jü in Werne – größtes Volksfest an der Lippe seit 1362

Die Kirmes „Sim Jü“ ist das größte Volksfest an der Lippe. Im Jahr 2022 ist der Termin vom 22. bis 25. Oktober angesetzt. Besucher können dort dann wieder von Büdchen zu Büdchen schlendern und sich auf das ein oder andere Fahrgeschäft freuen. Das Volksfest blickt übrigens auf eine lange Geschichte zurück: Denn Sim-Jü wird bereits seit der Verleihung des Marktrechts im Jahr 1362 gefeiert.

Kirmes in NRW 2022: Allerheiligenkirmes in Soest – bunter Jahrmarkt in der Innenstadt

Bereits zum 684. Mal findet in diesem Jahr vom 2. bis 6. November die „Allerheiligenkirmes in Soest“ statt. Das Volksfest hat im Ruhrgebiet längst Kultstatus erreicht. Ende Herbst findet in der Innenstadt in Soest also wieder in ein buntes Jahrmarkt-Treiben statt – auf 50.000 Quadratmetern gibt es zahlreiche Essensstände und Fahrgeschäfte von bis zu 400 Schaustellern zu entdecken. Übrigens ist die Allerheiligenkirmes in Soest die größte Altstadtkirmes Europas. Jährlich wird das Fest von rund einer Million Menschen besucht.

Kirmes 2022 NRW: Diese Veranstaltungen gab es bereits

Im Juli hätte eigentlich auch die Beecker Kirmes in Duisburg stattfinden sollen. Wie der Veranstalter jedoch am 25. Mai auf Facebook mitteilte, muss die Veranstaltung abgesagt werden. Grund dafür sei, dass sich zu wenige Schaustellerbetriebe für die Kirmes angemeldet hätten.

Hinweis: Eine Kirmes steht nicht in der Liste? Dann kontaktieren Sie uns gerne unter info@24rhein.de

(nb) Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. Dieser Artikel wird laufend aktualisiert.

Auch interessant