1. 24RHEIN
  2. Leben im Westen
  3. Freizeit

Rhein in Flammen: Lichtspiele entlang des Mittelrheins für alle

Erstellt:

Von: Jonah Reule

Das Feuerwerk Rhein in Flammen St. Goar 2022.
Feuerwerke am Rhein erstrahlen jedes Jahr bei Rhein in Flammen. © IMAGO/Thomas Frey

Jedes Jahr erstrahlt der Himmel über dem Rhein an verschiedenen Orten in den buntesten Farben. Dann heißt es wieder, Rhein in Flammen!

Bonn – Das Event „Rhein in Flammen“ ist Jahr für Jahr ein Zuschauermagnet für alle Feuerwerksliebhaber. Für Tausende Menschen entlang des Mittelrheins gehören die Veranstaltungen und Schiffstouren zwischen Mai und September fest in den Kalender. Die Strecke reicht dabei von Bonn in Nordrhein-Westfalen bis Sankt Goarshausen in Rheinland-Pfalz.

BezeichnungRhein in Flammen
Was ist Rhein in Flammen?Großfeuerwerke entlang des Mittelrheins
DurchführungJährlich seit 1986 zwischen Mai und September

Rhein in Flammen: Entstehung, Organisation und Strecken

Die heute bekannten Feuerwerke von Rhein in Flammen gibt es seit 1986. Sie finden seither jedes Jahr statt. Organisiert werden die Veranstaltungen von der Rheinland-Pfalz Touristik GmbH und den jeweiligen Städten oder Kommunen vor Ort.

Los geht es Anfang Mai auf einer Strecke zwischen Linz am Rhein und dem Rhein bei Bonn. In einem Zeitraum von vier Monaten finden fünf Feuerwerke entlang des Mittelrheins statt. Den Schlusspunkt setzt das Ereignis zwischen den Gemeinden Sankt Goar und Sankt Goarshausen Mitte September.

Die einzelnen Strecken im Überblick:

Die Zuschauer haben die Möglichkeit, sich das Schauspiel sowohl von den Schiffen auf dem Rhein, als auch am jeweiligen Ufer anzusehen. Zusätzliche Unterhaltung bieten Auftritte von Sängern und Bands auf Bühnen an Land. Dabei treten meist ortsansässige Künstler, wie beispielsweise die Bläck Fööss, auf.

Teilnahme an den Events und Tickets

Grundsätzlich hat jeder die Möglichkeit an Rhein in Flammen ganz einfach vor Ort an den jeweiligen Ufern teilzunehmen. In den gekennzeichneten Bereichen entlang der Strecke befinden sich Essensstände, Bühnen mit Live-Musik und andere Locations. Diese laden Besucher dazu ein, sich das Schauspiel aus nächster Nähe an Land anzusehen. Sehenswürdigkeiten, wieder Petersberg in Königswinter, oder die Loreley werden oftmals auch beleuchtet und ergänzen Lichtspiel.

Die Feuerwerke können auch auf Schiffen betrachtet werden. Passende Unterhaltung und entsprechende Beleuchtung sorgen für das Wohl der Gäste. Wer das Ereignis auf dem Wasser betrachten möchte, kann dafür im Vorfeld Tickets kaufen. Diese sind online vor jedem Event erwerbbar. (jr)

Auch interessant